Gestern nahe Pfaffing: Verkehrsteilnehmer meldet den Pkw eines jungen Mannes samt Kennzeichen bei der Polizei

Am gestrigen Montagabend um 21.45 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizei Wasserburg gemeldet, dass auf Höhe des Weilers „Faßrain“ bei Pfaffing ein Pkw im Acker stehe. Als die Polizei dann dort eintraf, stellte sie fest, dass das Auto – ein VW Bora mit Ebersberger Kennzeichen, das der Informant ebenfalls gemeldet hatte – nicht mehr da war.


Der Fahrer war wohl aus unbekannter Ursache mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abgekommen. Offenbar war es ihm anschließend gelungen, mit dem Wagen auf die Straße zurück zu gelangen und seine Fahrt fortzusetzen, sagt die Polizei am heutigen Dienstagvormittag.

Die Polizeiinspektion Ebersberg wurde beauftragt, an der Adresse des Fahrzeughalters zu ermitteln. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer, ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg, alkoholisiert war.

Nachdem ein Alkotest positiv verlaufen war – wieviel Promille gibt die Polizei dabei heute nicht bekannt – wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.