Er wollte nur bei Grün über die Fahrbahn gehen: Auto kommt vor jungem Mann gerade noch zum Stehen - Tritt gegen Pkw


Und der nächste Wutanfall eines Fußgängers am gestrigen Dienstagabend: In der Prinzregentenstraße in Rosenheim war gegen 21 Uhr ein 40-Jähriger aus Rosenheim mit seinem Wagen auf der Frühlingsstraße unterwegs und wollte nach links in die Prinzregentenstraße abbiegen. In diesem Moment ging ein 28-jähriger Fußgänger bei „Grün“ über die Fahrbahn. Aufgrund der Dunkelheit sah der Autofahrer offenbar den jungen Mann aus Prien recht spät, so die Polizei – das Auto konnte aber zum Glück noch rechtzeitig gestoppt werden. Der 28-Jährige war über diese knappe Aktion verärgert – er sei gegenüber dem Autofahrer aggressiv geworden, so die Polizei – und der junge Mann habe dann vor lauter Wut auch noch gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw getreten.


Durch den Tritt entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro, so die Beamten heute. Gegen den Priener wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.