Jugendlicher, der einen Fußball bei sich hatte, belästigte Frau auf Heimweg - Gestern Abend in Westerndorf-St. Peter


Am gestrigen, frühen Sonntagabend gegen 17.30 Uhr ist es am Peterfeld / Römerstraße in Westerndorf – St. Peter zu einem sexuellen Übergriff auf eine 39-Jährige gekommen, meldet die Polizei am heutigen Montagnachmittag. Der Tatort ist nahe der Sportplätze.


Die Frau war auf dem Weg zu ihrer Wohnung in unmittelbarer Tatortnähe und wurde dort von einem bislang unbekannten, jungen Mann angesprochen. Nach einem sehr kurzen Gespräch entledigte der Mann sich seiner kurzen Hose und forderte die Geschädigte auf ihn anzusehen …

Die 39-Jährige habe dann versucht, schnellen Schrittes zu ihrer Wohnadresse zu gelangen. Dort wurde sie jedoch nochmals durch den Täter im Genitalbereich angefasst. Erst aufgrund der Gegenwehr der 39-Jährigen habe dieser von seinem weiteren Vorhaben abgelassen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Etwa 16 Jahre alt, 170 cm groß, normale Statur, helle Hautfarbe, braune Augen, vermutlich braune Haare, braune Augenbrauen.

Bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer kurzen, schwarzen Hose und es wurde ein Fußball mitgeführt.

Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet insbesondere zu folgenden Fragestellungen um Hinweise:

  • Wer hat am Sonntag gegen 17.30 Uhr in der Nähe der Sportplätze verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wer kennt die unbekannte Person nach abgegebener Personenbeschreibung?

Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei Rosenheim unter der 08031-200-2200 sowie jede Polizeidienststelle entgegen.