Am Abend bei Schönberg: Fahrer bleibt bei Unfall zum Glück nahezu unverletzt

Großes Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf einer Nebenstraße bei Schönberg in der Gemeinde Babensham verunglückte.


Er hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer nahezu unverletzt.

Dennoch musste ein größeres Aufgebot der Feuerwehr Schönberg anrücken – auch Kreisbrandinspektor Stephan Hangl wurde angefordert.

Der Grund: Der Pkw hatte bei dem Unfall eine größere Menge an Betriebsstoffen verloren. Ein Bachlauf und das umliegende Erdreich wurden stark verunreinigt.

Im Einsatz waren auch die Wasserburger Polizei und der Rettungsdienst.