Gestern Mittag: Frau aus Schechen übersieht beim Ausparken mit ihrem Pkw eine 83-Jährige


Glück im Unglück hatte offenbar eine Fußgängerin am gestrigen Montagmittag in der Rosenheimer Rechenauer-Straße: Sie kam offenbar mit leichteren Verletzungen davon.


Beim Ausfahren aus einer Parklücke war die Frau von einer 55-Jährigen aus Schechen übersehen worden. Die 83-jährige Fußgängerin wurde von dem Pkw der 55-Jährigen erfasst – die Rentnerin stürzte zu Boden und schlug mit dem Kopf am Asphalt auf.

Die 83-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert.

Gegen die 55-Jährige wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.