Der Polizeibericht zu dem Unfall gestern Nachmittag nahe der Innbrücke bei Griesstätt


Wie berichtet war es am gestrigen Mittwochnachmittag gegen 14.15 Uhr nahe der Innbrücke bei Griesstätt zu einem Unfall gekommen. Hier der Polizeibericht dazu am heutigen Donnerstag:


Eine 28-Jährige übersah mit ihrem Pkw das Bremsmanöver eines vorausfahrenden Fahrzeuges – die junge Frau wich mit ihrem Auto nach links aus, wobei es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw einer 40-jährigen Frau kam.

Beide Frauen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die Feuerwehr Griesstätt war mit zweiFahrzeugen und 15 Kräften vor Ort.

Foto: Georg Barth