Hubschrauber kreist eine Dreiviertelstunde über Eiselfing - UPDATE: Suche der Einsatzkräfte am Mittag abgebrochen


Jetzt ist auch die Feuerwehr Bachmehring im Einsatz: Die großangelegte Vermisstensuche in Wasserburg (wir berichteten) wurde gegen 10 Uhr auf das Gemeindegebiet Eiselfing ausgeweitet. Die Bachmehringer Floriansjünger sind derzeit im neuen Wohngebiet im Norden Eiselfings und am Naturlehrpfad eingesetzt. Gut 45 Minuten lang kreiste auch der Polizeihubschrauber über diesem Gebiet. UPDATE: Gegen 11 Uhr wurde jetzt auch die Feuerwehr Aham alarmiert, das Suchgebiet auf den Eiselfinger See erweitert.


UPDATE: Gegen 12.45 Uhr entschied die Einsatzleitung der Polizei, dass die Suchmaßnahmen abgebrochen werden.