Mit Pkw gestern auf den Wagen einer 42-Jährigen aufgefahren - Unfall-Bilanz: Eine Leichtverletzte und ein 25.000-Euro-Sachschaden


Zu einem Auffahrunfall kam es am gestrigen Donnerstag-Nachmittag in der Rosenheimer Rathausstraße. Ein 50-jähriger Autofahrer aus Rott bemerkte zu spät, dass eine 42-jährige Autofahrerin aus Rimsting mit ihrem Wagen in eine Grundstücks-Einfahrt vor ihm abbiegen wollte und deshalb ein Bremsmanöver einleitete, sagt die Polizei am Freitagvormittag.


Der 50-Jährige fuhr mit seinem Wagen auf den Pkw auf. Die Fahrerin aus Rimsting wurde durch den Aufprall leicht verletzt und zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Ein hoher Sachschaden von rund 25.000 Euro entstand an den Autos.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.