Albachinger übersieht beim Überholen einer Fahrzeugkolonne mit seinem Audi einen abbiegenden Peugeot - Der Polizeibericht


Auch zu dem zweiten Unfall gestern im Raum Eiselfing hier der Polizeibericht am heutigen Fronleichnams-Tag: Ein 57-Jähriger aus dem Altlandkreis war mit seinem Peugeot auf der B304 von Frabertsham kommend Richtung Wasserburg unterwegs. Der Peugeot war das führende Auto einer Fahrzeugkolonne von insgesamt fünf Fahrzeugen. Der 57-Jährige wollte mit seinem Wagen dann am Kreuzungsbereich Sonnenfeld nach links in Richtung Eiselfing abbiegen. Der letzte der Fahrzeugkolonne, ein 54-Jähriger aus Albaching, überholte nach ersten Ermittlungen mit seinem Audi die Kolonne und übersah, dass der Peugeot abbiegen wollte. Auf dem Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.


 

Der Albachinger wich mit seinem Pkw anschließend nach links in die angrenzende Wiese aus und fuhr hierbei ein Verkehrszeichen mit mehreren Beschilderungen um.

Beide Pkw-Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon – sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Schönberg war mit zehn Einsatzkräften vor Ort.

 

Fotos: Georg Barth