Auf ins schöne Wien

Kommunale Jugendarbeit und Kreisjugendring bieten Kulturfahrt an

image_pdfimage_print

riesenrad wienLandkreis – Wien, die Stadt an der schönen, blauen Donau, war schon immer ein attraktives Reiseziel. Vom 2. bis zum 6. November – also in den Allerheiligen-Ferien – bietet die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Rosenheim eine kulturpolitische Reise für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 18 Jahren an.

Österreichs Hauptstadt bietet reichlich Geschichte, dazu aber auch ein lebendiges und politisches Heute mit Kultur, Erlebnis, Shopping und Genuss. Die Fahrt in den Herbstferien soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, die Stadt mit den prächtigen Bauten aus der Vergangenheit und der Gegenwart, mit den vielen Museen und dem spannenden politischen Leben, mit den vielen Theatern, Discos, Cafés, Kneipen individuell zu entdecken und kennenzulernen.

Zudem wurde im Hinblick auf die gesellschaftlichen, historischen, politischen und kulturellen Aspekte einer solchen Reise ein Rahmenprogramm zusammengestellt, das unter anderem eine Stadtrundfahrt, einen Workshop zum Thema „Demokratie und Menschenrechte“, einen Besuch vom Schloss Schönbrunn sowie der UNO-City beinhaltet.

Im Preis von 180 Euro sind neben Zugfahrt, Betreuung und Unterkunft im Jugendgästehaus mit Halbpension auch alle offiziellen Programmtermine enthalten.

Die Anmeldungen nimmt möglichst umgehend die Kommunale Jugendarbeit Rosenheim, telefonisch unter 08031 392 2592 entgegen.

Weitere Informationen zur Reise sind ebenfalls dort erhältlich. Eine Infoveranstaltung für angemeldete Teilnehmer findet eine Woche vor der Abreise statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.