Mit Skoda frontal gegen den Pkw einer Familie

Unfallfahrer hatte über 1,5 Promille - Eltern mit drei Kindern gerade auf dem Heimweg

image_pdfimage_print

BlaulichtGestern am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr kam es in Amerang zwischen einem Skoda und einem Seat zu einem Unfall. Der 41-jähriger Fahrer des Skoda war mit seinem Pkw auf der Murnauer Straße stadtauswärts unterwegs. Dabei kam er laut Polizei mit seinem Wagen plötzlich nach links in den Gegenverkehr und erfasste dabei ausgerechnet den Seat einer Familie aus Amerang, die gerade mit dem 35-jährigen Papa als Fahrer, der Mama und den drei Kindern auf dem Weg nach Hause war …

Da die Polizei nichts über verletzte Personen mitteilt, hoffen wir, dass alle Beteiligten mit dem Schrecken davon kamen.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Verursacher laut Polizei – dem 41-Jährigen im Skoda, Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol und eine Entziehung der Fahrerlaubnis.

Die Feuerwehr Amerang sperrte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren