Wenn halbe Sachen ein Ganzes ergeben

Ausstellung von Anna Schöll in der Wasserburger Burgstube eröffnet

image_pdfimage_print

Ausstellung 1Wasserburg – „Halbe Sachen und Chimären“ ist der Titel einer Ausstellung von Anna Schöll, die jetzt in der Burgstube eröffnet wurde. Und so ließen sich die zahlreichen Besucher zu Klängen aus dem Grammophon auch gerne von wundersamen Bildern, geheimnisvollen Skulpturen und witzigen Collagen bezaubern. Anna Schöll kreiert wunderliche, kleine Fabelwesen, die tatsächlich aus „halben Sachen“ zusammengefügt dann dennoch ein Ganzes ergeben – bei dem es sich lohnt, genau hinzusehen. In ihren Bildern verwandeln sich …

Ausstellung 2… Aktzeichnungen mit Hirschen, Krokodilen und anderen Tieren  zu Chimären, die leicht und hintergründig zugleich wirken. Die kleinen farbenfrohen Collagen, zu denen sich Anna Schöll von Textfragmenten aus Musik und Literatur inspirieren lässt, vermitteln gute Laune.

Der Betrachter merkt schon bald, dass sich Anna Schöll eigentlich nicht mit „halben Sachen“ abgibt, sondern dass sie vielmehr mit viel Gefühl und vielen Hintergedanken ihre Werke schafft.

Die Wirte Martina Baltes und Andi Meditz haben den Galerieraum der Burgstube renoviert und neu gestaltet und so freute sich Laudator Manuel Michaelis auch über die neuen Kunsträume, die  Künstlern ermöglichen, den Wasserburgern ihre Werke in einem geschmackvollen Rahmen zu präsentieren. Er betonte auch, dass Vernissagen dazu da sind, um mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen, eine Aufforderung, der die gut gelaunten Besucher gerne nachkamen.

Natürlich trug auch das köstliche Buffet, mit dem die Wirte die Gäste wieder verzauberten, zu diesem gelungenen Abend bei.

Zu sehen ist Anna Schölls Ausstellung in der Wasserburger Burgstube noch bis zum 26. Oktober – immer zu den Öffnungszeiten des Restaurants.      mm

Zur Burgstube – Kunst & Kulinarik

regelmäßig Ausstellungen, regelmäßig kulturelle Events

Färbergasse 6 in Wasserburg

Mi. bis Sa. 11.30 bis 14 Uhr und

Di. bis Sa. ab 18 Uhr geöffnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Wenn halbe Sachen ein Ganzes ergeben

  1. Wieder eine eindrucksvolle und außergewöhnliche
    Ausstellung dieser sympathischen Künstlerin –
    das alles im gemütlich-geschmnackvollen Ambiente
    der Wasserburger Burgstuben.
    Hingehen und Hingucken unbedingt lohnenswert.

    0

    0
    Antworten