Wellness-Hotel: Sieger aus Wasserburg

Das war unser Adventskalender 2013 - Frohe Weihnachten!

image_pdfimage_print

Hochschober tags_kDas war unser Adventskalender 2013: 24 tolle Preise für Menschen in und um Wasserburg. Zu den letzten Siegern gehörte Jacqueline Naumann aus Wasserburg. Sie hat einen Ticket-Gutschein der Sparkasse gewonnen. Der Hauptpreis, ein Wellness-Wochenende im Hotel Hochschober in Kärnten, geht an  Reiner Hofmeister aus Wasserburg. Wir wünschen allen Gewinnern viel Spaß mit ihren Preisen und all unseren Lesern frohe Weihnachten 2013! 

Das ist unser Hauptpreis: Ein Wochenende zu zweit im Hotel Hochschober:

.

.Hamam_k

Verrückte Ideen & stille Wunder

Wo gibt es das sonst? Ein gewärmtes, ganzjährig geöffnetes See-Bad, einen Chinaturm mit Teehaus, ein orientalisches Hamam, eine bestens sortierte Bibliothek und eine weitläufige Welt aus Wasser, Wärme und Wohlgefühl.

Das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe in Kärnten, eines der besten Hotels in Österreich, verwöhnt seine Gäste mit verrückten Ideen und stillen Wundern. Hier weiß man sich vom ersten Moment an bestens verwöhnt – von aufmerksamen Mitarbeitern und von der einfallsreich regionalen Küche. Anregendes für jedes Wetter – wie Wanderungen, Yoga, Lesungen, die chinesische Teezeremonie – verheißt das täglich wechselnde Inklusivprogramm.

Wärmend

Da kann es draußen noch so winterlich sein. Drinnen gibt es eine Reihe von Plätzen zum Aufwärmen. Entspannung und Ruhe bietet der 5.000 m² große Wellnessbereich mit Innen- und Außenpools, Saunen und Dampfbäder, großzügigen Ruheräumen, Gymnastikraum, Fitnessraum und Solarien zur kostenlosen Benutzung.

Schön: das Teehaus im Chinaturm mit Seeblick. Hier gibt es beste Schwarz- und Grüntees zur Auswahl, internationale Tageszeitungen und Bildbände

Verwöhnend

Ob Hamam-Waschung, klassische Kräuterölmassage oder chinesische Fußmassage, Ayurveda oder Kosmetik: Über 70 Behandlungen verwöhnen Körper, Geist und Seele. Neu im Sortiment ist die Kräuteröl-Massage auf der Körperschall-Liege, ein besonderer Genuss.

Köstlich

Kulinarisch beginnt der Tag mit Köstlichkeiten vom üppig bestückten Frühstücksbuffet. Mittags stehen Salate, eine Suppe und ein Tagesgericht zur Auswahl. Am Abend wird ein mehrgängiges Menü serviert. Die Küche kocht am liebsten mit Produkten von Bauernhöfen, Metzgereien und Bäckereien aus der Region. Vieles wird im Hotel selbst gemacht – von Marmeladen bis zum Brot. Auf Wunsch gibt es bei allen Mahlzeiten vegane Alternativen.

Schwungvoll

Mit 28 Pistenkilometern, vier Loipen und 20 Kilometern Winterwanderwegen bietet die 1.700 Meter hohe Turracher Höhe jede Menge Abwechslung und viel Schnee. Praktisch: Winterwanderwege und Loipen beginnen unmittelbar beim Hotel. Auch die nächste Bergbahn liegt kaum fünf Gehminuten entfernt. Abschwingen kann man vor der Hoteltüre.

 

Direkt-Kontakt:

Hotel Hochschober

9565 Turracher Höhe 5

+43 4275 8213

urlaub@hochschober.com

www.hochschober.com

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.