Täter kam nicht zum Haare schneiden …

Einbruch in Friseurladen und Versuch bei Versicherungsbüro

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg – Nein, zum Haare schneiden kam der Täter nicht. In der Nacht bereits von Donnerstag 14. auf Freitag, 15. November, wurde in Wasserburg in der Bäckerzeile über die Terrassentür in ein Friseurgeschäft eingebrochen und die Kasse ausgeleert. Das teilte die Polizei erst am Montag mit. Bei einem gegenüberliegenden Versicherungsbüro sei ebenfalls versucht worden, die Terrassentür aufzuhebeln. Die Polizei Wasserburg bittet um Hinweise.

Wer hat in der betreffenden Nacht eine verdächtige Wahrnehmung machen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.