Streit vor Lokal – jeder zog ein Messer!

Polizei nahm einen 28-Jährigen und einen 33-Jährigen fest

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg – Jeder hatte ein Messer dabei! In den frühen Morgenstunden des Samstags eskalierte ein Streit zwischen zwei Wasserburgern, meldet die Polizei am Sonntagnachmittag. Ein 28-Jähriger und ein 33-Jähriger hatten beide deutlich über ein Promille im Blut, als sie vor einem Lokal in der Salzburger Straße erst eine verbale, dann eine tätliche Auseinandersetzung hatten. Als sich beide offensichtlich anders nicht mehr zu helfen wussten, zogen sie jeder jeweils ein Messer und bedrohten sich gegenseitig. Nur durch Glück kam es zu keinen Verletzungen. Beide wurden von der Polizei festgenommen.

Nach Entscheidung des Staatsanwaltes wurden sie aber am gleichen Morgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Grund der beiden Streithähne sei noch unklar, so die Beamten. Es wird nun wegen des Versuchs gegenseitiger gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Polizei sucht noch dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, Tel. (0 80 71) 91 77 20.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.