Starke Sturmböen: Feuerwehr im Einsatz

Nördlicher Teil des Altlandkreises war nachts ohne Strom

image_pdfimage_print

003   IMG_8608Alle Hände voll zu tun hatten die Floriansjünger in der Nacht auf Mittwoch. Orkanböen ließen Bäume und Strommasten umknicken. Der nördliche Altlandkreis und der westliche Landkreis Mühldorf waren um Mitternacht über zwei Stunden lang ohne Strom. Gegen 22.15 Uhr kam es auf Grund des Sturmes zu einem Einsatz im Gemeindebereich Rechtmehring. Mehrere Bäume waren auf eine Stromleitung gefallen. Dadurch riss die Leitung und lag auf einer Wiese. Da offensichtlich noch Strom auf der Leitung war, wurde durch die Feuerwehr das Bayern-Werk verständigt, um den Strom abzustellen. Die Bäume wurden ebenfalls von der Feuerwehr beseitigt.

Fotos: Georg Barth

 

[FinalTilesGallery id=’128′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.