MEGGLE „Ausbildungsbetrieb des Jahres“

Milchindustrie-Verband und Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler zeichnen Molkerei aus

image_pdfimage_print

js8a0317Bereits zum fünften Mal haben der Milchindustrie-Verband (MIV) und der Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler (ZDM) die Auszeichnung zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ vergeben. Als Preisträger bestimmte die Jury einstimmig die Molkerei MEGGLE. Die Auszeichnung würdigt die Leistungen rund um die Ausbildung in milchwirtschaftlichen Berufen mit der Vergabe des entsprechenden Siegels „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2016 der deutschen Milchwirtschaft“.

MEGGLE kann somit ab sofort das Gütesiegel zur Nachwuchswerbung nutzen, auf Verpackungen, im Schriftverkehr oder im Internet.

Teil der Auszeichnung, die im Rahmen des ZDM-Verbandstags am 1. Oktober in Dresden erfolgte, ist ein spannendes und erlebnisreiches Berlin-Wochenende für Ausbilder und Auszubildende.

Die Fachjury, bei der sich in diesem Jahr 18 Betriebe um die Auszeichnung beworben haben, bestand aus Eckhard Heuser, Hauptgeschäftsführer MIV, Dr. Björn Börgermann, Pressereferent MIV, Torsten Sach, unter anderem Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutscher Milchwirtschaftler und Eckhard Rimkus, unter anderem Vorsitzender des Ausschusses für Berufsbildung in der deutschen Milchwirtschaft.

Entscheidend für das Jury-Votum zugunsten von MEGGLE war die außergewöhnlich umfangreiche und qualitativ hochwertige Präsentation, die die Jury-Mitglieder unabhängig voneinander davon überzeugen konnte, dass im Hause MEGGLE die Wertschätzung für die Mitarbeiter auf allen Ebenen nicht nur propagiert, sondern aktiv gelebt wird.

Foto (von links): Markus Kopp (MEGGLE), Doris Kollmannsberger (MEGGLE), Johann Ettmüller (MEGGLE), Andrea Jurochnik (MEGGLE), Torsten Sach (ZDM), Eckhard Heuser (MIV), Klothilde Wimmer (MEGGLE), Wolfgang Schnabl (MEGGLE).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.