Glühende Sommer, eiskalte Winter

Zur Weinprobe in den Wasserburger Markthallen - Jubiläumsangebote (Teil 3)

image_pdfimage_print

P1070078PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir bereits berichtet. Und zum Jubiläum gab’s auch ein großes Gewinnspiel. Jetzt halten Andi Ass (rechts) und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Unser drittes Treffen galt dem „Garnacha 1415”, einem königlichen Wein aus dem Herzen Spaniens. Markthallenchef Andi Ass schreibt dazu auf seine ganze eigene Art:

12270332_970870012973947_1084785954_n„Ein Königreich für einen Wein! Lange, kalte Winter und glühend heiße Sommer ohne Niederschläge – die Carinena im Ebro-Tal verlangt ihren Bewohnern einiges ab, ebenso wie ihren Rebstöcken, vornehmlich der Sorte Garnacha. Sie schlagen ihre Wurzeln tief in die vom Nordwind ,Cierzo‘ umtosten Höhenlagen.

Mit viel Fingerspitzengefühl und Beharrlichkeit entlockt der Winemaker Marcello Morales seine Reben Weine wie diesen idealtypischen Garnacha, der mit seiner vollen Frucht, dem seidenweichen Gaumen auch Fernando I. um den Finger gewickelt hätte. Folgerichtig nannte Marcello ihn schlicht: 1415 – in Gedenken an den König und seine Liebe zum Wein. Garnacha 1415 – jetzt im Jubiläumsangebot bei den Markthallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Glühende Sommer, eiskalte Winter

  1. Und wo ist meine Verköstigung?

    Antworten