Genau komponierte „Minutentexte“

Der Wasserburger Autor Hans Baumgartner stellte „Momentaufnahmen“ vor

image_pdfimage_print

BuchEinen besonderen Abend erlebten die Zuhörer bei der Präsentation des Verlags Wasserburger Bücherstube von Stefanie Bertram-Kempf. Im voll besetzten Café Schranne stellte dabei der Wasserburger Autor Hans Baumgartner seine „literarischen Bonsais“ unter dem Titel „Momentaufnahmen“ vor. Die 75 genau komponierten „Minutentexte“ mit „Lebensspuren en detail“ beziehen sich dabei vielfach auf Episoden aus dem Alltagsleben mit regionalen Schauplätzen und schlüpfen in literarische Gewänder von der Fabel über die Anekdote bis hin zu Groteske, Impression, Kalendergeschichte und Legende.

Eine besondere Note erhielt die Veranstaltung noch durch eigenwillig-brillante Saxofon- und Klavierstücke, die der in Wasserburg geborene und in München lebende Musiker Christoph Reiserer (links) eigens zu den Vortragstexten komponiert hatte.

Das geschmackvoll betreute Bändchen ist in allen Wasserburger Buchhandlungen wie auch über den Internetauftritt des Verlags erhältlich und kostet 4,90 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.