Ein Engerl zur feierlichen Eröffnung

Am Freitag beginnt in Wasserburg der traditionelle Christkindlmarkt

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERASanfter Start in Wasserburgs staade Zeit: Ganz ruhig und gemütlich geht es am Freitag los, rund ums Rathaus und in der Hofstatt. Schon gegen Mittag werden beim Wasserburger Christkindlmarkt die Hütten, Stände und das Zelt geöffnet. So richtig spannend wird es dann ab 17 Uhr. Das Weihnachtsengerl hat seinen großen Auftritt. Es heißt übrigens Ronja und wir wissen, es geht auf die Realschule Wasserburg, ist zehn Jahre alt und spielt  …

… genau so gern Gitarre wie Tennis. Weil Engerl natürlich sehr sportlich sein müssen, um nicht von der Kutsche zu fallen, ist Ronja auch noch Leichtathletin. Ihre sportlichen Fähigkeiten wird sie am Freitag gegen 17 Uhr auf dem Rathausbalkon aber nicht brauchen. Denn da spricht sie nur – und zwar den Prolog zum Christkindlmarkt 2014, der wie immer von Bürgermeister Michael Kölbl eröffnet wird.

Das Freitags-Programm beim Wasserburger Christkindl-Markt: 

Rund ums Rathaus

16.30-17.30 Uhr Stadtkapelle Wasserburg
17 Uhr offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Kölbl & dem
Wasserburger Weihnachtsengerl
17.30-18 Uhr Kinder dürfen sich mit dem
Engerl fotografieren lassen (Kamera
nicht vergessen!)
Winterbazarzelt (Hofstatt)
ab 14 Uhr: Gewürze-Mörsern für Kinder

16-16.30 Uhr: Kasperltheater „Kasperl
hilft dem Nikolaus“, Städt. Kindergarten

16-18 Uhr Kinderschminken mit Brigitte Oberkandler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.