Beeriger Genuss mit „La Granja“

Zur Weinprobe in den Wasserburger Markthallen - Jubiläumsangebote (Teil 2)

image_pdfimage_print

P1070078PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir bereits berichtet. Und zum Jubiläum gab’s auch ein großes Gewinnspiel. Jetzt halten Andi Ass (rechts) und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesen Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Unser zweites Treffen galt „La Granja“ , der Farm, einem roten Tempranillo aus dem herzen Spaniens. Markthallenchef Andi Ass schreibt dazu auf seine ganze eigene Art:

12272809_970869982973950_1559237533_n„La Granja bedeutet im Spanischen ,Die Farm‘. Heute hat sich ,Die Farm“ zu einem geschätzten Erzeuger der Region Carinena entwickelt und verblüfft mittlerweile selbst Weinpapst Robert M. Parker. Eine satte purpurne Farbe verführt schon das Auge. Dem komplexen, feinwürzigen Bukett entströmt der Duft von Himbeeren, Rosenblättern und dezenten Röstaromen. Südländisch warm gleiten reife und cremige Gerbstoffe harmonisch über die Zunge und enden in einem langen Finale mit üppigen Beeren- und Gewürznoten. 2013 La Granja – ein Jubiläumsangebot der Markthallen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.