Autor kommt zur Premiere

Ein Stück für Kinder: „Spatz Fritz“ im Theater Wasserburg

image_pdfimage_print

theaterwasserburg_spatzblick_flamm_kDas Theater Wasserburg bietet zur Weihnachtszeit wieder ein Stück für Kinder an: Diesmal „Spatz Fritz“ – ein Theater über den Mut. Den Mut zur Fantasie, den Mut zum Vertrauen und den Mut zur Lebensfreude. Premiere ist am Sonntag, 7. Dezember, um 11 Uhr. Der Autor wird selbst zu Gast sein. Um das geht’s: Der Hausbesitzer Herr Huber ist zwar wohlhabend, aber das ändert nichts daran, dass er ein eher grantiger Zeitgenosse ist und immer herumnörgelt. Frau Maier, seine Mieterin, lässt sich davon aber nicht beeindrucken …

… und erzählt ihm eine Geschichte über einen kleinen schwächlichen Nachzügler-Spatzen namens Fritz, der drei komischen Ratten begegnet. Mit ihrer Fantasie möchte sie die Miesepetrigkeit von Herrn Huber durchbrechen. Ob es ihr wohl gelingt?!

Der 1947 in Wasserburg geborene, in München lebende, mehrfach ausgezeichnete Autor Rudolf Herfurtner gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands. Regie führt Jörg Herwegh. Es spielen Stefan Pillokat und Julia Urban.

Premiere ist am Sonntag, 7. Dezember, um 11 Uhr. Der Autor wird selbst zu Gast sein.

Die weiteren öffentlichen Vorstellungen für die ganze Familie sind am Sonntag, 14., und Sonntag, 21. Dezember, jeweils um 11 Uhr. Für Kindergarten- und Schulgruppen gibt es zwischen 8. und 19. Dezember Vormittagsvorstellungen. Gruppen können im Büro des Theaters über Telefon 08071/597345 oder semmler@belacqua.de angemeldet werden.

Karten für die Sonntagsvorstellungen gibt es über www.belacqua.de oder im Vorverkauf bei Buchhandlung Fabula Wasserburg, Kroiss Ticketzentrum Rosenheim und Kulturpunkt Isen. Die Theaterkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Foto: Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.