35.000 Euro für die Paulaner-Fassade

Bayerische Landesstiftung fördert Sanierung in Wasserburg

image_pdfimage_print

kern-hausDie Bayerische Landesstiftung unterstützt die Stadt Wasserburg bei der Sanierung eines Baudenkmals. Hierbei handelt es sich um das Anwesen des Hotels Paulanerstuben – das so genannte Kern-Haus. Die Sanierung der historischen Fassade bezuschusst die Landesstiftung mit 35.000 Euro. „Eine großartige und richtige Entscheidung“, freut sich der Rosenheimer CSU- Landtagsabgeordnete Otto Lederer. Der Erhalt der alten Rokoko-Fassade des Hotel-Gebäudes sei nicht nur aus touristischen Gesichtspunkten für die Stadt Wasserburg sehr wichtig. „Damit setzt die Landesstiftung auch ein Zeichen für die Tradition und Geschichte der Stadt“, erklärt Lederer. Insgesamt kostet die Sanierung der Fassade über 350.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.