Wie bitter: Rott verspielt im Schluss-Viertel

Herren-Team: Nach einer Top-Führung den Kolbermoorern doch noch unterlegen

image_pdfimage_print

Herren RottDie Rotter Basketball-Herren spielten auswärts gegen Kolbermoor. Die Mannschaft zeigte von Beginn an eine starke Teamleistung und setzte sich vom Gegner ab mit 17:11. Rott sorgte durch konsequentes Passspiel immer wieder für Lücken in der Kolbermoorer Verteidigung. Besonders die Reboundstärke der Rotter Center und die Verwertung der zweiten Chancen bescherten den Rottern die Führung zur Halbzeit mit 27:33. Auch in ihrem sonst immer eher schwachen dritten Viertel konnten sie diesmal …

… die Angriffe der Gastgeber ein ums andere mal stoppen und durch schnelle Konter die Führung ausbauen: 50:40.
Das Drama begann jedoch im vierten Viertel. Durch zahlreiche Steals und schnelle Korbabschlüsse holte Kolbermoor auf. Punkt für Punkt.

Rott fehlte das nötige Glück, um den Ball im Korb zu versenken. Mit einem katastrophalen vierten Viertel (24:4) verspielten die Rotter Herren noch die Partie gegen Kolbermoor mit 64:54.
Für Rott spielten: Knoll J.(11), Baranowski R.(10), Hampl R. (10), Gröbmayr A.(9), Bauer P.(8), Brehm T.(5), Safajoo A.(1), Bergmann B.(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.