Und der nächste Trainer-Rücktritt …

Wieder in der Fußball-A-Klasse: Diesmal trifft es Schonstett - Tom Kurzinger sagt „Servus"

image_pdfimage_print

kurzinger

Tom Kurzinger ist mit sofortiger Wirkung zurück getreten! Diese Nachricht kommt aus Schonstett von der Fußball-A-Klasse, wo das Team gestern bei der Reserve aus Edling mit 0:3 unterlag. Nach Albaching und Forsting ist nun schon das dritte Team ohne Trainer in dieser Liga zum Ende der Vorrunde. Schonstetts Coach reagierte gestern sofort nach der Niederlage und informierte noch am Abend die Abteilungsleitung des Vereins über seinen sofortigen Rücktritt. Sowohl Kurzinger, als auch der Abteilungsleiter Andi Otter betonen auf diesem Weg ausdrücklich, dass man sich im Guten trenne. „Wir hatten nicht mit dem Rücktritt gerechnet, wissen aber, woran es liegt …“

Foto: Renate Drax

Und man werde dementsprechend auch noch handeln, so Andi Otter.

Gleichzeitig bedankt sich Otter bei Thomas Kurzinger für den in den letzten knapp drei Jahren geleisteten, erfolgreichen Einsatz und die vorbildliche Zusammenarbeit.

Der SV verliere hier einen „überragenden Trainer, der beginnend mit dem realisierten Klassenverbleib im ersten A-Klassen-Jahr, der sehr guten Platzierung in der letzten Saison und der bis dato geleisteten Arbeit viel Herzblut“ in den Verein und die Mannschaft gesteckt habe, heißt es weiter.
„Wir wünschen Tom alles Gute, bedanken uns nochmals recht herzlich für seinen Einsatz und würden uns freuen, wenn er sich dann und wann mal wieder bei uns blicken lassen würde. Er ist jederzeit herzlich willkommen!“ sagte Andi Otter abschließend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.