Theater für Kinder: „OMI-NÖÖÖS!“

Premiere am Sonntag, 24. November, beim BELACQUA

image_pdfimage_print

lupo_lepo_k„OMI-NÖÖÖS!“, die Geschichte von Luise und ihren Abenteuern mit den komischen Freunden, ist als Weihnachtsstück 2013 im BELACQUA. theater wasserburg zu erleben. Wie bei „Peter und der Wolf“ (2009) und „Nussknacker-Hosenkacker und Marie-Ra-Raufboldine“ (2011) führt Annett Segerer Regie. Sie hat das Stück auch in diesem Fall auf Basis einer literarischen Vorlage wieder selbst entworfen. Diesmal ließ sie sich von „Lupinchen“ inspirieren, einer Kindergeschichte von Binette Schröder. Premiere ist am Sonntag, 24. November, um 11 Uhr.

Luise ist eigentlich eine großartige Gärtnerin. Nur in letzter Zeit pflanzt sie immer öfter ihre Lieblingsblumen, Lupinen, verkehrt herum ein und so wachsen im Garten immer mehr Trauerweiden. Vielleicht passiert das, weil Luise in letzter Zeit immer öfter traurig ist. Sie ist nämlich die einzige in ihrer Klasse, die keine Omi mehr hat. Na, bloß gut, wenn man in so einer Situation ein paar „omi-nöööse“ Freunde hat, wie den komischen Vogel Herrn Robert und Monsieur Papp von und zu Erlapapp und seinen leicht eitlen Freund Humpty Dumpty …

Die zweite öffentliche Familienvorstellung dieses Weihnachtsmärchens ist am Sonntag, 8. Dezember, die dritte am Sonntag, 22. Dezember. Beginn ist auch jeweils um 11 Uhr. Für Kindergärten und Grundschulen wird zwischen 9. und 20. Dezember vormittags nach Reservierung gespielt. Anmeldungen für Gruppen sind über Telefon 08071/597345 oder semmler@belacqua.de möglich.

Kartenbestellung und weitere Informationen über www.belacqua.de, Telefon 08071/597345. Karten-Hotline: 08071/103261.

Kartenvorverkauf über alle Filialen der Sparkasse Wasserburg, Buchhandlung Fabula Wasserburg, Kroiss Ticketcenter Rosenheim, Traunreuter Anzeiger, Kulturpunkt Isen, Buchhandlung Cortolezis Bad Aibling, RT-Reisen und TUI Travelstar RT-Reisen Ebersberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.