Tänzer holen Silber hinter Polen!

Donau-Cup 2015: Tolle Premiere für Tanz-Gemeinschaft Wasserburg mit Germering

image_pdfimage_print

TC INNSie freuen sich: Die Formations-Gemeinschaft der Wasserburger und Germeringer Tänzer feierte jetzt eine absolut gelungene Turnierpremiere beim diesjährigen Donau-Cup. In den frühen Morgenstunden ging es für das A-Team nach Perchtoldsdorf bei Wien. Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Wasserburg war es für die Mannschaft möglich, gemeinsam mit dem Bus anzureisen. Ob Hobbytanz, Jugend, Standard oder Latein, beim traditionsreichen Donau-Cup treten Formationstänzer aus verschiedenen Nationen in der jeweiligen Liga gegeneinander an.

Die Formationsgemeinschaft Wasserburg / Unterpfaffenhofen-Germering startete mit ihrem A-Team in der 2. Bundesliga Latein gemeinsam mit neun anderen Teams aus Österreich, Polen, Ungarn und Tschechien.

TC 2

Getreu dem Motto ihrer Choreografie „The Way We Are“ präsentierte sich die neue Mannschaft in der ersten Runde vor Publikum und Wertungsrichtern und konnte sich für das Finale qualifizieren. Vertraut mit dem Parkett nahmen sich die Tänzer für den Finaldurchgang vor, noch stärker zu zeigen, was in ihnen steckt und setzten auf Präzision und tänzerischen Ausdruck. Mit überzeugender Leistung landete das A-Team auf dem zweiten Platz hinter dem polnischen Team „Prestiz Efekt“.

Die Tänzerinnen und Tänzer aus Wasserburg und Germering und ihre Trainer freuen sich sehr über diesen Erfolg und sehen sich in der Gründung der Formationsgemeinschaft bestätigt. Darauf aufbauend wird sich die Formation in den nächsten Monaten auf die heimischen Ligaturniere vorbereiten. Startschuss der Oberliga-Saison ist am 24. Januar im fränkischen Schwabach.

mb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.