Mit Roller gegen Sicherungsseil

Als er an Bierzelt vorbei fährt: 16-jähriger Ramerberger verletzt sich an Hals und Kopf

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtZu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten kam es am Freitag in in Rott. Gegen 19 Uhr befuhr ein 16-jähriger Ramerberger mit seinem Roller verbotswidrig den Fliederweg, einen Fußgängerweg am Festplatz. Dort stand noch das Grundgerüst eines Bierzelts von einer bereits vergangenen Feierlichkeit. Dieses Grundgerüst wurde von Stahlseilen, die unter anderem über den Fliederweg hinweg gespannt waren, gehalten. Als der Rollerfahrer in die ungesicherten Seile fuhr, wurde er von der Wucht des Aufpralls vom Roller geschleudert. Er erlitt Verletzungen im Hals- und Kopfbereich sowie an der Wirbelsäule.

Er musste vom Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht werden. Die Feuerwehr kümmerte sich im Anschluss um die Sicherung der Stahlseile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.