Kreisliga-Spitze: Albert startet durch!

SG Reichertsheim-Ramsau ganz oben - Klares 4:2 in Frasdorf

image_pdfimage_print

Reicherts 2Reichertsheim – Riesenjubel bei der SG Reichertsheim-Ramsau. Seit Samstag ist man Tabellenführer der Kreisliga! Mit 4:2 siegte die SG beim SC Frasdorf. Man legte los wie die Feuerwehr und nach zwölf Minuten stand es durch Albert Schaberl bereits 2:0!  Einmal ging er nach einem weiten Abschlag von Keeper Loew alleine Richtung Tor und überwand Schlussmann  Steiner zum 1:0 (7.). Dann verwandelte er eine flache Hereingabe von Sebastian Pichlmeier aus zwölf Metern zum Treffer Nummer zwei…

ReichertsheimDie Frasdorfer investierten nun mehr und kamen durch Simon Weber, der nach einer schönen Einzelleistung vom linken Strafraumeck abzog, zum 1:2-Anschlusstreffer(28.). Die Reichertsheim-Ramsauer übernahmen dann wieder die Initiative und erzielten nach 37 Minuten das 3:1. Alex Baumgartner zog aus 35 Meter einfach mal ab und sein abgefälschter Schuss segelte über Goalie Steiner ins Tor.

Nach der Pause das 4:1 durch Sebastian Pichlmeier, der eine Hereingabe von Andy Hundschell aus acht Metern verwandelte (60). Simon Weber verkürzte noch einmal auf 4:2, als er nach einer Faustabwehr von Torwart Loew aus 30 Meter abzog und das leere Tor traf. Die SG RR ließ aber nichts mehr anbrennen und hätte durch Markus Eisenauer (70.)und Andy Hundschell (77.), die jeweils alleine an Torwart Steiner scheiterten, das Ergebnis noch in die Höhe schrauben können.

Amerang siegt im Liga-Hit!

Da der Tabellenführer vom SV Ostermünchen gegen den SV Amerang am Samstag mit 0:2 den Kürzeren zog – und auch Verfolger Edling bei Buchbach II verspielt hat, ebenso Au daheim gegen Nussdorf am Sonntag – so hat die SG Reichertsheim-Ramsau mit jetzt 33 Punkten die Tabellenspitze übernommen! Amerang mit 32 Punkten und Edling mit 31 Zählern dicht dahinter. – ws –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.