Fast drei Kilo und in nur vier Wochen

Claudia Leitl berichtet von ihrem Trainings-Erfolg im Sportpark „Fit&Fun"

image_pdfimage_print

20161005_144144PR – „Der schnelle Erfolg war für mich super wichtig. Denn um ehrlich zu sein, war es für mich anfangs schon schwer, mich jedesmal für das Training aufs Neue zu motivieren. Dabei halfen mir vor allem die netten Gespräche mit den anderen Slim Belly-Teilnehmerinnen, die mir von ihren Erfahrungen berichteten. Das schöne am Training mit dem Slim Belly ist, dass es anscheinend wirklich bei jedem funktioniert. Und wegen der tollen Ergebnisse will ich jetzt auch unbedingt dranbleiben und weiter im Fit&Fun und mit dem Slim Belly trainieren“, sagt Claudia Leitl.

Jetzt gibt es einen neuen Anmeldezeitraum zur Vier-Wochen-Slim-Belly-Abnehm- und -Figuraktion: Das Programm richtet sich an alle Menschen zwischen 16 und 66 Jahren, die ihr Körperfett, ihren Bauch-, Oberschenkel- und Gesäßumfang innerhalb kurzer Zeit deutlich verringern wollen. Im Sportpark „Fit&Fun“ Wasserburg und im Gesundheitszentrum Dorfen nahmen bereits über 200 begeisterte Männer und Frauen teil.

Bisher wurden dabei durchschnittlich 8,5 Zentimeter weniger Bauchumfang in nur vier Wochen erzielt. Während des Trainings wird durch eine raffinierte Wechseldrucktechnik  die Durchblutung an den Problemzonen angeregt. Die Umfangsreduktion findet dadurch genau dort statt, wo es gewünscht wird, an Bauch, Beinen und Po.

Das Vier-Wochenprogramm sieht drei Einheiten pro Woche à 30 bis 40 Minuten vor. Die Gebühr für das Bauch-Weg-Programm beträgt 19,90 Euro pro Woche, inklusive Geräteeinweisung, Ernährungstipps und Nutzung des Wellnessbereiches.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist am 31. Oktober. Wer also seine Figur gezielt in Form bringen will, der sollte sich beeilen.

Anmeldung und weitere Informationen zur Aktion unter 08071/92650 (Sportpark „Fit & Fun“ Wasserburg) oder unter 08081/959210 (Gesundheitszentrum Dorfen).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.