Ein Hit für den Basketball-Nachwuchs

Tolle Camp-Tage mit den Sponsoren - Geburtstagslied für Coaches Eichler und Biberovic

image_pdfimage_print

1Schon fast traditionell bietet die Wasserburger Basketball-Abteilung zusammen mit den Sponsoren Molkerei Bauer und Sparkasse Wasserburg in den Herbstferien immer ein Nachwuchs-Camp an. Auch dieses Jahr waren wieder über 80 junge Basketballer aus Nah und Fern begeistert mit dabei. „Wir hatten große Terminprobleme, da unsere Damen mit Liga und EuroCup im Stress sind, aber wir wollten sie gerne dabei haben, denn das ist ja auch ein Highlight für die Kids, direkt von den Profis lernen zu können“, so Angi Sonnenholzner vom Orga-Team, die sich über viele Anmeldungen für die zwei Camp-Tage freuen konnte.

2

Ausgestattet mit hochwertigen Camp-Shirts waren am Montag die „Großen“ (14 Jahre und älter) unter der sportlichen Leitung von Jugend-Trainer Kenan Biberovic (Foto unten rechts im Bild) – und die „Kleinen“ dann unter der Leitung von Michi Zovko, Co-Trainer der Damen, dran.

3

Alle kamen dabei in den Genuß des professionellen Programms mit Aufwärmen, Wettbewerben, Stationsübungen sowie Entscheidungs- und Athletiktraining vom Trainer-Team bestehend aus den Coaches der Jugend-Abteilung des TSV und den Bundesliga-Spielerinnen. So waren alle für das Nachmittags-Turnier gut gerüstet.

Gestärkt von den Joghurts und vom guten und gesunden Essen aus der Kantine der Molkerei Bauer gingen die Kids top motiviert in die Spiele. Dabei war jeweils eine Bundesligaspielerin Head-Coach eines Teams. Schöne Spielzüge und viele Highlights ließen nicht lange auf sich warten. Stellvertretend für alle meinte eine Teilnehmerin begeistert: „Das Camp war echt klasse! Ich habe super, super viel gelernt, das hat richtig Spaß gemacht.“ Zum Abschluss durften sich alle über tolle Preise freuen.

4

„Wir danken der Molkerei Bauer und der Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg sowie Auto Eder, Meggle, Spalding, ballsportdirekt.de und Inn-Getränke Bachmeier für ihre großzügige Unterstützung und Hilfe, den Coaches für die tolle Arbeit und den Teilnehmern für ihr super Verhalten und Engagement“, so Organisatorin Ulla Prantl: „Außerdem gilt unser Dank auch Direktor Peter Rink, der uns die Gymnasium-Halle wie immer unbürokratisch zur Verfügung gestellt hat.“

Am Ende wurde dann sogar noch gesungen … ein großes Geburtstagsständchen für Damen-Trainer Georg Eichler und Kenan Biberovic, die einen Geburtstagskuchen überreicht bekamen. Und auf die vielfache, ungeduldige Frage „Wann ist das nächste Camp?“ versprechen die Organistoren: „Schon bald, nämlich wie immer in den Faschingsferien.“

Fotos: Gabi Hörndl

Zudem unsere Fotos von John Cater:

[FinalTilesGallery id=’425′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.