Christian rettet Gars am Ende ein Remis

A-Klasse: Torloses Derby - Leider für keinen die drei so wichtigen Punkte

image_pdfimage_print

Gars 1 Eine richtig starke Partie bot der Garser Torwart Christian Bradler (unser Foto) gestern im Derby: Torlos endete das mit Spannung erwartete Spiel der Fußball-A-Klasse zwischen Reichertsheim-Ramsau II und dem TSV Gars. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in Hälfte zwei, hatte die SG RR II noch gute Chancen zum Sieg, doch der Ball wollte nicht in den Garser Kasten. Eher Fußball-Magerkost hatte es in den ersten 45 Minuten gegeben – vor beiden Toren passierte wenig. Nach der Pause aber kamen beide Teams viel besser auf Touren. Der weitere Spielverlauf und unsane Buidln …

Gars 4

In der zweiten Hälfte viele Chancen – aber der Führungstreffer für Reichertsheim II fiel nicht – hier marschiert Marcus Plattner.

 

 

Gars 2

Hoppala. Eine Rolle rückwärts im Garser Blätter-Meer!

Die erste Möglichkeit hatte der Garser Chris Meier, doch SG-Keeper Max Feckl blieb gegen ihn Sieger im Duell (50.). Dies war ein Weckruf für die Zweite der SG Reichertsheim-Ramsau, die nun mehr und mehr das Spielgeschehen übernahm. Die beste Möglichkeit nach 70 Minuten dann für Sebastian Pichlmeier, als er alleine Richtung Garser Kasten zulief, aber am Garser Keeper Christian Brader scheiterte.

In der Schlussphase der Begegnung: Die SG RR II fast mit Chancen im Minutentakt. Sebastian Greimel zielte nach einer Hereingabe von Sebastian Pichlmeier aus acht Meter über den Garser Kasten. Christian Pfeiffer spielte sich schön durch, doch er scheiterte am starken Garser Torwart Christian Brader. Als Brader schließlich auch noch in der 92. Minute einen 22-Meter-Hammer über die Latte lenkte, blieb es beim torlosen Unentschieden.       ws

Gars 3

Nummer 5 allein am Zug: Der Reichertsheimer Matthias Neumaier mit Konzentration …

Und so wurde in Gars gespielt (rechts Reichertsheim II – Quelle bfv):

Christian Brader 1 1 Max Feckl
Christoph Mittermayr 2 2 Peter Huber
Benedikt Gassner 3 3 Georg Empl
Lorenz Unterhuber 4 4 Stefan Geidobler
Markus Lohner 5 5 Matthias Neumaier
Andreas Aubele 6 6 Marcus Plattner
Vitus Unterhuber 7 7 Simon Fenzl
Florian Holzmann 8 8 Sebastian Pichlmeier
Stephan Wild 9 9 Sebastian Greimel
Fabian Madl 10 10 Lukas Buchner
Christian Meier 11 11 Simon Georg Utzinger
Ersatzbank
Florian Bacher 12 17 Jonas Hundschell
Johannes Maier 13 12 Christian Pfeiffer
Drazen Jankovic 14 13 Stefan Wagenspöck
Sebastian Pledl 15 14 Thomas Hadersberger
Trainer
Milanovic Dragan Utziner Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.