Beißen die Sharks?

Basketball Bundesliga II: Wasserburgs Damen II haben mit hoher Intensität trainiert

image_pdfimage_print

Wasserburg vs. Oberhausen, 4. Spieltag DBBL am 20.10.2013 in derEs gibt Trainingseinheiten, in denen die Spielerinnen die Minuten hinterzählen, bis es endlich vorbei ist. Die Basketball-Zweitligamannschaft der Damen des TSV Wasserburg hatte so eine Trainingseinheit zur optimalen Vorbereitung auf das Spiel am Wochenende. Sprints und Defensearbeit standen auf dem Programm, für knapp zwei Stunden. Ob diese Art der Vorbereitung den Wasserburgerinnen hilft, wird sich am Sonntag um 15.30 Uhr unter Beweis stellen. Dann treffen die Damen vom Inn auf die Sharks aus Würzburg im TGW Sportzentrum.

Die Würzburgerinnen befinden sich derzeit auf dem dritten Tabellenplatz mit sechs Siegen und drei Niederlagen. Während die Wasserburgerinnen seit dem Sieg gegen Keltern II immer noch vergeblich auf das nächste Erfolgserlebnis warten, befinden sich die Würzburgerinnen auf der Siegspur. Angeführt werden die Sharks von der Aufbauspielerin Stephanie Kleysen. Die 24-jährige Kanadierin kommt im Schnitt auf 15.7 Punkte.

„Wir haben diese Woche mit hoher Intensität trainiert und müssen diese nun probieren aufs Spielfeld zu bringen. Es wird sicher kein einfaches Spiel werden, aber das Wichtigste ist, dass wir unser Bestes abrufen und umsetzen, vor allem in der Defense“, so Priscilla Waterloh im Hinblick auf das Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.