An der B15: Lkw-Anhänger umgekippt

Richtung Griesstätt zu schnell unterwegs gewesen - Schwerer Radlader kam zur Bergung

image_pdfimage_print

002-img_1064Zu einem Lkw-Unfall kam es heute gegen 15.30 Uhr an der Abzweigung zur Bundesstraße 15 nahe Griesstätt. Der Fahrer eines Papiertransporters verlor offenbar beim Abbiegen die Kontrolle über sein Gefährt, woraufhin der Anhänger umkippte. Wegen der Bergungsarbeiten kam es zu längeren Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Der genaue Polizeibericht …

Am frühen Nachmittag war ein Lkw mit zusätzlichem Anhänger auf der B15 von Wasserburg in Richtung Rosenheim unterwegs. Beim Abbiegevorgang nach links auf die Staatsstraße Richtung Griesstätt fuhr der Lkw – laut Polizei – jedoch zu schnell, so dass der Anhänger nach rechts neben die Fahrbahn umkippte.

Eine Weiterfahrt war somit vorerst nicht mehr möglich. Zur Bergung des Anhängers und des sich darauf befindlichen Containers musste unter anderem ein schwerer Radlader angefordert werden.

Hierfür musste die Feuerwehr den Verkehr umleiten und teilweise die Fahrbahn sperren. Ein größerer Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden. Es wurde zum Glück niemand verletzt. 

Fotos: Georg Barth

003-img_1067

001-img_1063

006-img_1094

008-mg_1109

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.