Am Wochenende gibt’s Kilometergeld

Basketball: Wasserburgs Herren bei den Bayern - U17w in Bamberg

image_pdfimage_print

lorenzoDieses Wochenende ein Großteil der Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg auf Reisen gehen: Lediglich zwei Heimspiele finden statt, eines davon – Damen II gegen Heidelberg – in Rosenheim. Am Sonntag empfängt die U16 männlich um 10 Uhr den TSV Grafing in der Halle des Luitpold-Gymnasiums. Nach zwei Niederlagen will das junge Team von Coach Kenan Biberovic endlich den ersten Sieg holen gegen einen Gegner, der allerdings schwer einzuschätzen ist, da er noch kein Spiel in dieser Kreisliga-Saison absolviert hat.

Am Samstag spielen neben den Damen I in Rotenburg-Scheeßel auch die U13 weiblich in Freising, die U18 weiblich in Bad Aibling und die U18 männlich in Unterhaching auswärts.

Die Herren I treten beim FC Bayern München 3 zum Spitzenspiel der beiden einzigen noch ungschlagenen Teams der Bayernliga Süd an. Aufgrund des besseren Korbverhältnisses stehen die Münchener aber vor den Mannen von Danny Paz an der Tabellenspitze. Diese müssen sich im Vergleich zum Spiel letzte Woche gegen Fürstenfeldbruck aber steigern, wollen sie in der Säbener Str. 51 den nächsten Sieg einfahren. Am Sonntag reist die U17 weiblich nach Bamberg, das am ersten Spieltag im Duell zweier großer Favoriten in der WNBL und mit Auswahlspielerinnen gespickter Teams gegen Jahn München verloren hat. AS

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 22.10.2016

16 Uhr: Damen II – AXSE BasCats USC Heidelberg (Gabor-Halle)

Sonntag, 23.10.2016

10 Uhr: U16 männlich – TSV 1864 Grafing (Luitpold-Gymnasium)
Foto: Lorenzo Griffin will mit den Herren beim FC Bayern siegen – Foto: Udo Weiß

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.