Alle drei Herren-Mannschaften siegreich

Der fünfte Spieltag in der Kegelkreisrunde verlief für Edling sehr gut

image_pdfimage_print

0-P1160321Der fünfte Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding verlief für die Edlinger Kegelmannschaften durchaus positiv. Alle drei Herrenteams und die erste Damenmannschaft waren siegreich. Bei den Damen war Rosi Frank (unser Foto) mit 464 Holz überragend. Die Herren I blieben in der Bezirksliga weiterhin ungeschlagen und verteidigten zu Hause die Tabellenführung mit 2174 : 2168 Holz gegen den KC Egmating. Die Einzelergebnisse dieser spannenden Begegnung …

Billy Bamminger 427 : 439 Holz, Sepp Kindlein 428 : 391 Holz, Ulli Kiefl 463 : 479 Holz, Michael Huber 418 : 429 Holz und Günther Blaschke 438 : 430 Holz.

Den vierten Sieg in Folge feierten die Herren II in der Bezirksklasse auf den Heimbahnen gegen den ATSV Kirchseeon II. Es stand am Ende 2103 : 2024 Holz und dafür sorgten Hans Geidobler mit 415 : 404 Holz, Wolfgang Frantz mit 414 : 427 Holz, Helmut Maier mit 444 : 432 Holz, Tobias Furtner mit 404 : 395 Holz und Bernhard Beck mit 426 : 366 Holz. Die dritte Herrenmannschaft setzte sich in der Kreisliga bei Forelle Moosach III mt 2055 : 1967 Holz durch.

Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Ernst Sterzig mit 410 Holz, Sepp Hainzl mit 408 Holz und Ulli Kiefl mit 456 Holz.

Eine Klasse-Leistung boten die Damen I beim Gastspiel in der Bezirksoberliga beim KC Kirchseeon. Die Gastgeberinnen kamen mit 2162 : 1929 Holz böse unter die Räder: Es spielten Monika Furtner 420 : 368 Holz, Rosi Frank 464 : 383 Holz, Traudi Sterzig 431 : 396 Holz, Andrea Wagner 424 : 386 Holz und Tanja Sterzig 423 : 397 Holz.

Eine Niederlage in Höhe von 1916 : 1863 Holz  setzte es lediglich leider für die zweite Damenmannschaft im Kreisligaspiel bei der KG Moosinning. Die besten Resultate für Edling kegelten Kerstin Bellmann mit 443 Holz und Traudi Frantz mit 409 Holz.           WF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.