Albaching in der 90. Minute der Derbysieger!

Dramatik pur vor 200 mitfiebernden Fans in Rechtmehrings Sportarena

image_pdfimage_print

00An Dramatik kaum zu überbieten war das große Derby der Nachbarn gestern beim SC Rechtmehring, wo der SV Albaching vor 200 mitfiebernden Zuschauern in der Fußball-A-Klasse zu Gast war. Um es vorweg zu nehmen: Es war die 90. Minute, in der Christian Bareuther die Arme zum Himmel riss und seine Oibichner zum Sieg führte – und somit dem Überraschungsteam der Saison, dem SC Rechtmehring, seine allererste – wenn auch mehr als knappe – Niederlage verpasste. Doch Vital und Co. bleiben der Tabellenführer der A-Klasse …

Schon in Hälfte eins hatte sich abgezeichnet, dass es eine sehr enge Kiste werden würde an diesem schönen Fußball-Tag vor einer Traum-Kulisse. Halb rechtmehring, halb Albaching standen am Spielfeldrand quasi.

Nach der Pause jubelte in der 52. Minute zuerst der Kapitän der Hausherrn: Matthias Vital hatte sein Team vom SCR in Führung geschossen. Doch zwölf Minuten später wurde der Kapitän der Gäste gefeiert – und auch ein Matthias: Torjäger Bareuther hatte zugeschlagen. 1:1. Wieder alles auf Anfang und noch eine knappe halbe Stunde Zeit.

Chancen hüben wie drüben, die Keeper im Fokus. Und dann die Schlussminute: Christian Bareuther schafft das Golden Goal, das Albaching endlich wieder Anschluss nach oben halten lässt in der Tabelle und Rechtmehring den ersten, kleinen Dämpfer versetzt – nach einer absoluten Traum-Saison bislang.

Und so haben sie das Derby gestern gespielt:

links Rechtmehring – rechts Albaching

Quelle bfv

Thomas Wagner 1 1 Andreas Heinz
Matthias Bernhard 2 2 Andreas Birkmaier
Matthias Vital 3 3 Gerhard Mittermaier
Manuel Vorderwestner 4 5 Christ. Hinterberger
Michael Rosenberger 5 6 Martin Ziel
Richard Bachmaier 6 7 Christ. Katterloher
Robert Rappolder 7 8 Andreas Binsteiner
Michael Bachmaier 8 9 Christian Bareuther
Josef Wagenstetter 9 11 Matthias Bareuther
Thomas Brandl 10 12 Simon Voglsammer
Alexander Bernhard 11 13 Philipp Greissl
Ersatzbank
Walter Fussstetter 20 15 Heinz Schmeiser
Thomas Hanslmeier 12 4 Markus Sanftl
Robert Eyner 13 14 Florian Eberherr
Franz Manzinger 14
Richard Achatz 15
Trainer
Michael Ostermaier Greissl Günther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.