Wasserburg aktuell

Werke von Mozart, Reznicek und Dvorák

Wasserburger Rathauskonzerte: Das Minguet Quartett ist zu Gast

Das Minguet Quartett, eines der besten deutschen Streichquartette (Echo Klassik Preisträger 2010), ist am Samstag, 29. April, 20 Uhr, bei den Wasserburger Rathauskonzerten zu Gast. Im 2. Abonnement-Konzert dieser Saison präsentiert es neben einem Mozart-Streichquartett und Dvoráks "Amerikanischem Quartett" mit einem Streichquartett von Nikolaus von Reznicek (1860-1945) eine ganz besondere musikalische Wiederentdeckung.

Einsatz am Marienplatz

Brandalarm in Geschäftshaus - Wasserburger Feuerwehr rückt am frühen Abend aus

Kurze Aufregung heute am frühen Abend in der Wasserburger Innenstadt. Aus einem Geschäftshaus am Marienplatz wurde Rauchentwicklung gemeldet - die freiwillige Feuerwehr der Stadt machte sich um 17.50 Uhr auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen. Vor Ort dann Erleichterung und Entwarnung. Die Ursache war eine defekte Lampe, ein Feuer hatte sich nicht ausgebreitet.

Wasserburg ist Südbayerischer Meister!

Basketball-Schulmannschaft des Gymnasiums qualifiziert sich fürs Landesfinale

Der nächste, schöne Erfolg für das Wasserburger Gymnasium sportlich gesehen: Diese Burschen der Basketball-Schulmannschaft sind Südbayerische Meister - Paul Prantl, Paul Büker, Vinzent Lutz, Sebastian Heppel, Alexander Dresp, Yasar Demirok, Mika Besemer und Arne Schenk. In der Wettkampfklasse IV holten sie sich in Augsburg den Titel und qualifizierten sich somit für das Landesfinale. Die jungen Basketballer, die bis auf wenige Ausnahmen in der U14 und U12 männlich unter Kenan ...

Herwegh: „Aah…Gäh!“ verschoben

Theaterbüro Wasserburg wird umstrukturiert

Die für den 1. April angekündigte Premiere von „Aah....Gäh!", dem neuen Comedy-Solo von Jörg Herwegh, muss leider verschoben werden. Herwegh organisiert aus gegebenem Anlass (Trennung vom Theater Wasserburg, wir berichteten) eine Sparte seines „Theaterbüros Wasserburg" um. Über das neue Wasserburger Kindertheater und seine anstehenden Projekte wird demnächst ausführlich berichtet. Das Comedy-Solo wird zu einem späteren Termin stattfinden, der aber erst nach Absprache bekannt gegeben ...

Innkaufhaus: Alles zum Schulanfang

Passend zu den Einschreibungen: Am Montag ist Wasserburgs erste Schulranzenparty

PR - Jetzt wird's ernst - für die Kleinen aus Stadt und Altlandkreis, die aus dem Kindergarten in die Schule wechseln. Derzeit finden die Einschreibungen an den Grundschulen statt! Anlass für Eltern und Großeltern, die Abc-Schützen mit dem passenden Handwerkszeug auszurüsten. Deshalb veranstaltet das Wasserburger Innkaufhaus am kommenden Montag, 27. März, und am 8. April Schulranzen-Partys mit ganz besonderen Angeboten. 

„Ach so!“-Fragen über Wasserburg

Wer war Dr. Fritz Huber? Die Antwort in unserem Video

Heute geht es um die Dr.-Fritz-Huber-Straße in Wasserburg. Wer war Fritz Huber und was hat er mit der Stadt am Inn zu tun? Die Antwort gibt’s hier in unserem Video ...

Seit 50 Jahren den Gartlern treu

Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Reitmehring mit Ehrungen

Voll besetzt war das Schützenheim in Reitmehring bei der Jahreshauptversammlung der Gartler - und das nicht ohne Grund: Neben den üblichen Tagesordnungspunkten standen Ehrungen für 30, 40 und sogar 50 Jahre treue Mitgliedschaft beim Obst- und Gartenbauverein an. Mit dabei war auch Wasserburgs Zweiter Bürgermeister Werner Gartner. Unser Foto zeigt ihn links zusammen mit Vorstand Jürgen Scheller (3. von links) bei der Ehrung der Mitglieder, die 50 Jahre dem Verein die Treue gehalten haben: ...

Handwerkskunst in vierter Generation

Friseur Fellner in neuem Glanz - Rückblick auf lange Tradition

PR - Tradition braucht für den Erfolg immer wieder Erneuerung - diesen Grundsatz hat der Familienbetrieb Fellner am Weberzipfel in Wasserburg verinnerlicht. Das Friseurgeschäft wurde in den vergangenen Wochen von Grund auf renoviert und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Das Team um Sabine Fellner (links) wartet zudem mit frischen Ideen auf. In einer Zeit voll Eile und Stress kann man sich in der neuen Friseurwelt richtig gut entspannen. 

Piotraschke löst Jörg Herwegh ab

Kinder- und Jugendtheater Wasserburg unter neuer Leitung

Das Kinder- und Jugendtheater Wasserburg bleibt als ganzjährige, eigenständige Sparte mit wechselndem Programm für Kinder und Jugendliche, für Familien, Kindergärten und Schulen erhalten. Ab sofort steht es unter der Leitung von Frank Piotraschke, der bereits mehrfach als Regisseur und Schauspieler in Wasserburg am Theater Wasserburg beschäftigt war und Erfahrung mit Stücken im Kinder- und Jugendbereich mitbringt. Der bisherige Leiter Jörg Herwegh ....

Goldenes Saisonende für DSV-Team

Wasserburger Betreuer bei Telemark-Weltmeisterschaft in La Plagen im Einsatz

Mit einer Goldmedaille und zwei Bronze-Plaketten waren die Athleten des deutschen Skiverbandes (DSV) bei den Telemark-Weltmeisterschaft im französischen La Plagen erfolgreich. Beim Teamwettbewerb holten Johanna Holzmann, Jonas Schmid und Tobias Müller die Bronzemedaille. Weltmeister wurde die Schweiz vor Norwegen. Mit dabei: Die DSV-Betreuer Jens Peter Brichta und Dr. Sebastian Sinz aus Wasserburg.

Stratonauten starten nun morgen

Wasserburg: Schülerprojekt gegen 12 Uhr mittags geplant

Die Wasserburger Stratonauten (wir berichteten ausführlich) unternehmen einen ersten Startversuch am morgigen Freitag! Nachdem am ersten Termin die Windsituation ungünstig war, wird nun am 24. März um 12 Uhr ein neuer Startversuch unternommen, melden die Organisatoren heute am Donnerstag. Ziel des Schülerprojekts ist es, mit einer selbst gebauten Ballonsonde die Höhe von 30000 Metern zu erreichen. Dort sollen Fotos und Videos gemacht werden. Im Anschluss kehrt die Sonde an einem ...

Ohne T-Shirt und Pulli, aber mit Wut?

Pkw in Wasserburg demoliert: Polizei fahndet nach Jugendlichem und Mädls-Gruppe

Nach einem Jugendlichen und einer Mädls-Gruppe fahndet die Polizei Wasserburg, wie sie am heutigen Mittwochnachmittag meldet. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr war ein Pkw in der Pfarrer-Neumair-Straße / Ecke Schmerbeckstraße mutwillig beschädigt worden. Laut Zeugen sei die Gruppe junger Leute aufgefallen, da herumgeschrien und gegen Schilder und sonstige Gegenstände getreten wurde. Der junge Mann sei am Oberkörper unbekleidet gewesen - mit athletischer Figur, so die Beschreibung ...

Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist

Yoga Julia Jäger: Tag der offenen Tür im Haus „InnHöhe" in Wasserburg

PR - Ein Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist, Fitness und ganzheitliche Gesundheit - das verspricht das Yoga-Programm von Julia Jäger in Wasserburg. Jetzt gibt es ihre Kurse in neuen Räumlichkeiten im Haus „InnHöhe", Köbingerbergstraße 9 in Wasserburg. Bei einem Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag, 26. März, werden Interessenten von 16 bis 19 Uhr mit den verschiedenen Kursen und Behandlungsmöglichkeiten vertraut gemacht.

Wenn Gartenträume wahr werden

Neueröffnung bei Garten- und Landschaftsbau Häringer in Wasserburg

PR - Ob Terrasse, Wellnessgarten, Schwimmteich oder Outdoor-Küche – seit beinahe 30 Jahren ist Garten- und Landschaftsbau Martin Häringer in Wasserburg ein verlässlicher und kompetenter Partner mit Sinn fürs Detail. Jetzt hat der Meisterbetrieb neue Geschäftsräume im Eichhornweg 1 in Wasserburg bezogen. Am Marktsonntag, 26. März, von 10 bis 18 Uhr wird mit Grillvorführungen und Fingerfood die Eröffnung gefeiert.

Basket: Platz zwei im Landesfinale

Schülerinnen des Gymnasiums Wasserburg holen Bayerische Vize-Meisterschaft

Im bayerischen Basketball-Finale von „Jugend trainiert für Olympia" musste sich die Schulmannschaft des Luitpold-Gymnasium Wasserburg dem Deutschhaus Gymnasium Würzburg mit 33:76 deutlich geschlagen geben. Aber trotzdem kann das Team, das komplett aus Spielerinnen der U17-Bundesliga-Mannschaft und dem U15-Bayernliga-Team des TSV Wasserburg besteht, auf diese Schul-Saison stolz sein, die als zweitbeste Schule Bayerns abschlossen werden konnte.

Ostern auf die musikalische Art

Frühlingshafter Gesang am Karsamstag: Bell Cantànima mitten in der Altstadt

Die „Musikalischen Samstage" des WFV starten in diesem Jahr mit einem prall gefüllten und bunten Programm für Musikliebhaber aus Nah und Fern. Nach „Kreuz & Quer" in der Hofstatt und „Swing Gitan" in der Ledererzeile Anfang April gibt es am Karsamstag, 15. April, ein ganz besonderes vorösterliches Schmankerl: „Bell Cantànima" und der Lahusen-Projektchor geben ein Konzertan der Frauenkirche.

Parkgebühr: Protest treibt bunte Blüten

Aufkleber liegen in Wasserburger Briefkästen - Anonym eingeworfen

Die geplante Gebühr für Dauerparker in den Wasserburger Parkhäusern - sie sorgt für viel Gesprächsstoff.  Die Befürchtungen der Altstadtbewohner: Auch auf sie könnten künftig Kosten zukommen, wenn die Stadt das Parken neu regelt. Der Protest gegen die geplante Gebühr treibt immer buntere Blüten: Heute lag in Briefkästen in der Altstadt ein Aufkleber - anonym eingeworfen und ohne jeglichen Hinweis auf den oder die Verantwortlichen.  Dazu nahm Thomas Rothmaier, Geschäftsführender ...

Reise durch fünf Jahrhunderte

Sammlung im Wasserburger Brucktor: Offene Führung zum Mittfastenmarkt

Die historischen Kunst- und Gebrauchsgegenstände aus der Sammlung von Bernd Joa sind jeder für sich ein kleiner Zeitzeuge, der Wasserburgs Geschichten aus fünf Jahrhunderten erzählt. Seit letztem Jahr werden die kostbaren Exponate im ehemaligen Imaginären Museum in Wasserburg ausgestellt. Eine offene Führung zum Mittfastenmarkt findet am kommenden Sonntag, 26. März, ab 15 Uhr statt.

Benefiz-Gala im Rathaussaal

Mit den schönsten Arien und Duetten in den Wasserburger Frühling

In die Welt der Operette und des Musicals führen am kommenden Samstag, 25. März, Andrea und Monika Merlau im historischen Wasserburger Rathaussaal. Die Veranstaltung unterstützt den Förderverein Rottmoos. Präsentiert wird eine bunte Bühnenshow mit den schönsten Arien und Duetten aus den Operetten „Die Csárdásfürstin“, „Der Zarewitsch“ und „Der Zigeunerbaron“. Im Bereich Musical stehen „Das Phantom der Oper“, „Cabaret“, „Les Misérables“ und der Meilenstein der ...

Obacht! Heute Blitzertag in der Altstadt

Erst Färbergasse - Jetzt Überwachung in der Tränkgasse Richtung Gries

Obacht! Heute ist offenbar in der Wasserburger Altstadt Blitzertag. Die kommunale Verkehrsüberwachung kontrollierte vormittags unter anderem in der Färbergasse die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Jetzt, Dienstag, 14.30 Uhr, ist eine Kontrollstelle in der Tränkgasse vom Marienplatz in Richtung Gries aufgebaut. 

Wer war der hilfsbereite Jugendliche?

Dringend als Zeuge gesucht - Noch keine Spur zum Täter der Belästigung einer Schülerin

Der Stand sei unverändert: Trotz einiger eingegangener Zeugen-Hinweise seit gestern sei man in dem Fall der tätlichen Belästigung einer elfjährigen Schülerin in Wasserburg (wir berichteten) noch keinen Schritt weiter, so Helmut Herreiner von der Polizeiinspektion Wasserburg am heutigen Nachmittag gegenüber der Wasserburger Stimme. Das Kind war gestern gegen 13 Uhr in der Salzburger Straße von einem unbekannten Mann tätlich belästigt worden, woraufhin ihr ein Jugendlicher zur Hilfe ...

Frühlingsfest: Jetzt reservieren!

Ab sofort können Tische für Festzelt und Wiesn-Alm gebucht werden

Noch 73 Tage, dann heißt es in Wasserburg wieder: Ozapft is! Das Wasserburger Frühlingfest startet heuer am Freitag, 2. Juni, wieder mit einem großen Festzug durch die ganze Stadt. Bereits jetzt kann man sich Plätze im Forstinger-Festzelt und in der Wiesn-Alm sichern. Die Tischreservierung läuft ab sofort. Am einfachsten ist es, sich online ein schönes Platzerl zu sichern.

Eine Seelsorgerin stellt sich vor

Wasserburg: Elisabeth Sax aus Gars, Nachfolgerin von Pfarrer Wolfgang Fischer

Eine Seelsorgerin stellt sich vor: Elisabeth Sax, Mutter von vier Kindern und wohnhaft in Gars-Bahnhof, ist Pastoralreferentin und die Nachfolgerin von Pfarrer Wolfgang Fischer im Altenheim Maria Stern auf der Wasserburger Burg sowie im Caritasheim St. Konrad und im Betreuungszentrum in Wasserburg. Sie gibt uns heute einen sehr berührenden Einblick in ihren bisherigen Lebensweg - ganz im Stil eines Freundschafts-Buches der Kindheit ...

„Voigas“-Interview: Heute Christine Deliano

Zehn Fragen an die Inhaberin der Wasserburger Backstube

Wenn's in der ganzen Wasserburger Hofstatt schon von weitem nach Semmeln und Brezen duftet, dann liegt das wahrscheinlich an der Backstube. Aus dem Zentrum der Altstadt ist diese längst nicht mehr wegzudenken: Inhaberin Christine Deliano hat uns heute unsere zehn Entweder-oder-Fragen beantwortet ...

Profi-Tipps für Gartenfreunde

Zum Frühlingsanfang: Unsere Experten geben Ratschläge und zeigen Trends auf

Es wird wärmer, die ersten Insekten schwirren umher, es ist zu spüren - gestern hat auch kalendarisch der Frühling Einzug gehalten. Da freuen sich besonders die Gartler in Stadt und Altlandkreis, denn jetzt heißt es wieder: Ab an die frische Luft und Spaten raus, jetzt wird kräftig umgegraben! Worauf Gartenfreunde im Frühling achten sollten und was die neuesten Trends sind, das haben uns die Profis verraten ...

Gefährliche Blutsauger unterwegs

Wasserburger Johanniter: Wertvolle Tipps zum Umgang mit Zecken

Die gefährlichen kleinen Blutsauger werden aktiv, sobald es warm genug ist: Zecken beginnen bereits ab einer Temperatur von acht Grad Celsius, sich auf die Suche nach einem geeigneten „Wirt" zu machen. Je wärmer es ist, desto größer wird das Risiko, eine Zecke aufzusammeln. Das kann gefährlich werden, denn die Spinnentiere können riskante Krankheiten übertragen: Die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis und die Gelenk- und Muskelentzündung Lyme-Borreliose.

In Klinik Brand auf Toilette gelegt

Wasserburg: Reaktionsschnelle Pflegekräfte verhindern gestern Schlimmeres

Brandstiftung im Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg am gestrigen Montagnachmittag: Wie die Polizei heute meldet, wurde gegen 13.30 Uhr auf einer Toilette in dem Krankenhaus vorsätzlich ein Brand gelegt. Das Feuer konnte zum Glück bereits durch die reaktionsschnellen Pflegekräfte gelöscht werden, es gab keine Verletzten, heißt es. Da die Toilette kein Fenster hatte, musste die alarmierte Feuerwehr den Raum mit einem Spezialgerät auslüften.

Wasserburg: Mädchen von Mann belästigt

Couragierter Jugendlicher hilft der Elfjährigen - Fahndung nach 50- bis 60-jährigem Täter

Ein couragierter, bisher unbekannter Jugendlicher hat einem elfjährigen Mädchen heute in Wasserburg tatkräftig geholfen: Am Montagmittag, kurz nach 13 Uhr, wurde nach der Schule das Mädchen in der Salzburger Straße von einem Mann tätlich belästigt. Das meldet die Polizei Wasserburg am Abend. Der Mann hielt das Kind am Arm fest und bot dem Mädchen Süßigkeiten und Geld, wenn sie mit ihm käme. Erst, als sich der Jugendliche vehement einschaltete, den Täter schubste und trat, ließ ...

Der Wasserburger Buchtipp (12)

Immer montags von der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um einen schonungslosen Thriller für spannende Lesestunden ...

„Die nette Toilette“ für Wasserburg!

Besonderer Service des Wirtschafts-Förderungs-Verbandes mit der Stadt und Lokalen

Wasserburg bekommt „die nette Toilette"! Bereits seit geraumer Zeit sei überlegt worden, dieses besonders kunden- und besucherfreundliche WC-System einzuführen, um für Gäste in der Stadt Wasserburg einen verbesserten Service anbieten zu können, heißt es heute von der Stadtverwaltung. In Zusammenarbeit mit dem Wirtschafts-Förderungs-Verband wurden nun vier interessierte, gastronomische Betriebe gefunden, die ihre Kunden-Toiletten künftig auch der Öffentlichkeit zur kostenlosen Nutzung ...

Verbranntes Essen mitten in der Nacht

Aufmerksamer Nachbar alarmiert die Feuerwehr - Dank Rauchmelder

Keinen ruhigen Start in die neue Woche hatten die Wasserburger Floriansjünger. Die mussten in den frühen Montag-Morgenstunden heute zur Innhöhe ausrücken. Ein aufmerksamer Nachbar hatte einen privaten Rauchmelder gehört und schnell den Notruf gewählt! Und damit Schlimmeres zum Glück verhindert: Ein „nächtlicher Koch" hatte nämlich sein Essen auf dem Herd vergessen.   Ein Löscheinsatz war aber nicht nötig. „Wer Rauchmelder installiert, handelt vorbildlich für sich ...

Ein buntes Bündnis für Wasserburg

Michael Altinger Schirmherr der Aktion „wasserburg.bunt" - Gründung am 28. März

Ein Initiatorenkreis aus Wasserburger Vereinen, Parteien, Ladenbesitzern und Einzelpersonen lädt für den 28. März um 19.30 Uhr herzlich in die Volkshochschule Wasserburg ein, um dort das Bündnis „wasserburg.bunt" ins Leben zu rufen. Steffi König (Grüne), eine Vertreterin des Initiatorenkreises, erklärt dazu: „Wasserburg ist eine weltoffene, demokratische, tolerante und lebendige Stadt und dies wollen wir mit unserer Bündnisgründung unterstreichen und fördern."