Wasserburg aktuell

Schlägerei in den frühen Morgenstunden

Halfinger und Wasserburger geraten sich in die Haare - Polizei ermittelt

In einem Lokal am Marienplatz kam es am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einer Schlägerei zwischen zwei jungen Männern. Ein Halfinger und ein 22-Jähriger Wasserburger gerieten bereits vor dem Lokal in Streit, es blieb aber bei einem Gerangel. Wenig später gerieten beide wieder aneinander, wobei der Wasserburger dem Halfinger einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 08071/91770 zu melden. ...

Ehrenpunkt durch Samuel Schatz

U16-Schach-Kreisliga: SK Wasserburg unterliegt SK Töging mit 1:3

In der Schachkreisliga Inn-Chiemgau der Jugendlichen unter 16 Jahren musste der SK Wasserburg einen verhinderten Stammspieler ersetzen. Als Ersatz sprang Samuel Schatz ein- Er kam und siegte. Da alle anderen den starken Spielern aus Töging unterlagen, holte Samuel bei seinem Debüt in der U16-Liga sogar den Ehrenpunkt. Die Einzelergebnisse, Gastgeber Wasserburg zuerst genannt:

Lebensfreude pur in der Schranne

Wasserburg: Heute Music from Jamaika mit Max Hurricane & the eSKAlators

Music from Jamaica - es wird heiß am heutigen Samstag in der Wasserburger Schranne: Die beliebte Skaribische Nacht steigt ab 20 Uhr! Max Hurricane & the eSKAlators, die elfköpfige Wasserburger Ska-Band, spielt Ska, Rocksteady, Reggae, Latin und auch Schlager im Stil der jamaikanischen Dancehall Musik der 1960iger Jahre.

Robin Hood in Wasserburg

Am Montag und Dienstag im Gymnasium mit der Theatergruppe UnterstufePlus

„Da gab es einen, der kämpfte für die Kleinen, der nahm den Reichen, gab den Armen. Robin Hood hieß er mit Namen!“ Der zeitlose Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit fasziniert noch heute. Deshalb gibt es am kommenden Montag, 20., und Dienstag, 21. Februar, in der Aula des Wasserburger Gymnasiums das Stück Robin Hood - nach einer Theaterfassung von John von Düffel. Die Besucher dürfen sich auf die Spielfreude der jungen Schauspieler der Theatergruppe UnterstufePlus freuen ...

Schunkeln, singen, tanzen

Auch im Altenheim St. Konrad in Wasserburg wird der Fasching fröhlich gefeiert

Auch im Altenheim St. Konrad in Wasserburg wird der Fasching 2017 fröhlich gefeiert: Am kommenden Donnerstag - dem UDO, 23. Februar - lädt das Caritas-Altenheim am Stadler Garten 4 Alt und Jung zusammen ein zum bunten Faschingstreiben. Von 15 bis 17 Uhr kann im großen Saal bei Kaffee und Kuchen geschunkelt, gesungen und getanzt werden. Für die richtige Stimmung sorgen, wie jedes Jahr, die „Ebracher Partylöwen“ und die Stadtgarde Wasserburg. 

Hoch die Tassen, es steppt der Bär!

Der Altlandkreis feiert den Fasching 2017 - Termine im Überblick

Die närrische Zeit in Wasserburg und dem Altlandkreis geht in die Zielgeraden und pünktlich dazu steigt rundherum so manche Faschings-Party. Ob beim Feiern in der Wasserburger Altstadt nächste Woche am „U-Do", ob beim großen Umzugs-Highlight in Edling am Faschingssonntag oder auf einem der etlichen Tanzparketts an diesem Wochenende - hoch die Tassen, es steppt der Bär! Hier unser Termin-Überblick zum Fasching 2017 im Altlandkreis ...

„Open Space“ Thema beim Web-Montag

Am 20. Februar wieder Treffen im Business-Center Wasserburg

Der zweite Web-Montag im Jahr 2017 findet am kommenden Montag, 20. Februar, ab 19 Uhr im Business-Center Wasserburg statt. Nach einer kurzen Begrüßung starten die Teilnehmer mit dem Thema des Abends: Open Space. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Lassen Sie sich entführen …

... von der Commedia dell‘arte in Wasserburg mit Musik und Tanz aus Italien um 1600

Es wird ein ganz besonderes musikalisches Schauspiel am morgigen Samstag, 18. Februar, um 20 Uhr im Wasserburger Rathaussaal: Eine Commedia dell‘ arte in Kostümen und Masken, reich garniert mit Musik und Tanz aus Italien um 1600! Dazu sind die Freunde der alten Musik und des Musiktheaters herzlichst vom Verein Concenti musicali um Peter Adler als Veranstalter eingeladen. Bestens passend in die Faschingszeit - der Kartenvorverkauf läuft ...

„Starke Eltern, starke Kinder“

Kinderschutzbund: Am Montag kostenloser Infoabend zum Elternkurs

Am Montag, 20. Februar, stellt sich der Kurs „Starke Eltern, starke Kinder“ in einer Schnupperstunde vor. Kostenlos und unverbindlich können die Teilnehmer Kursleiterin Dorothée Folger-Röhle kennenlernen und Fragen stellen. Die Veranstaltung aus der Reihe „Mach was am Montag“ beginnt um 20 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbunds Wasserburg, Auf der Burg 11, erster Stock. Dauer: Zirka eine Stunde. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Freunde halten zusammen

Wasserburg: Schönes Thema beim Kindergarten-Gottesdienst in St. Konrad

Die Familien mit ihren Kindern aus dem Haus für Kinder St. Jakob/St. Konrad in Wasserburg trafen sich jetzt zum Kindergarten-Gottesdienst in St. Konrad - mit dem Thema „Freunde halten zusammen – Gott hält uns zusammen". Mit Freude präsentierten die Kinder eine Geschichte zum Thema „Zusammenhalt unter Freunden“. Drei Schmetterlinge auf der Suche nach einem blumigen Unterschlupf vor einem nahenden Gewitter ließen sich nicht von den Blumen trennen, die jeweils nur den Schmetterling ...

Gitarre und Akkordeon gestohlen

Die etwas andere Beute: Tatort Wasserburger Altstadt - Polizei sucht dringend Hinweise

Das meldet die Polizei Wasserburg am heutigen Freitagmorgen: In der Zeit vom vergangenen Samstag bis zum Dienstag wurden aus einem Kellerraum, der sich in der Wasserburger Innenstadt befindet, zwei hochwertige Musikinstrumente entwendet. Die unbekannten Täter konnten sich über eine unverschlossene Tür Zutritt zu besagtem Keller verschaffen. Dort nahmen sie eine neuwertige Gitarre, Marke Yamaha, und ein älteres ...

Fußgängerin von Pkw erfasst

Gestern am Abend mitten in der Wasserburger Ledererzeile

Ein Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin ereignete sich am gestrigen Donnerstagabend gegen 19 Uhr mitten in der Ledererzeile in Wasserburg: Ein 25-Jähriger aus Wasserburg war mit seinem Fiat Punto unterwegs und wollte mit dem Pkw zum Greinhof abbiegen. Eine 88-jährige Frau aus Wasserburg querte zu diesem Zeitpunkt gerade die Straße und wurde von dem Pkw erfasst ...

Donnerstag, 18 Uhr: Alarm für die Feuerwehr

Attel-Reitmehring rückt Richtung Bahnübergang aus - Halbstündiger Einsatz

Rauchentwicklung in einem alten Firmengebäude am Reitmehringer Bahnübergang - so lautete die Alarmierung für Feuerwehr und Polizei am heutigen Donnerstag gegen 18 Uhr. Beamte der Wasserburger Inspektion und die Reitmehringer Floriansjünger suchten eine halbe Stunde lang das komplette Areal ab. Ein Brand war ...

Zum Empören und zum Mitdenken

Nächste Dienstagslesung am 21. Februar am Theater Wasserburg

Manifeste und Utopien von 1887 bis 2015 sind in dieser Spielzeit monatlich an einem Dienstag in der Osteria-Kantine des Theaters Wasserburg zu hören – zum Empören, als Antrieb, als Ein- und Ausklang, zum Mitdenken, zum Aufhören, als Ermunterung oder Erheiterung und unter Umständen zum Nachlesen im sortierten Fachhandel. Die nächste Dienstagslesung ist am 21. Februar um 21 Uhr. Diesmal wird gelesen aus: „Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack“ von William Gibson.

Buntes Treiben bei den „Wamslern“

Junge MS-Gruppe Wasserburg feierte Fasching am Valentinstag

Wie jedes Jahr feierten die „Wamsler", die Junge MS-Gruppe Wasserburg, auch heuer wieder den Fasching in der Pizzeria „Perla di Calabria“. Zur Feier konnte wie schon im vergangenen Jahr die Musikgruppe „Grod raus“ zur Unterhaltung gewonnen werden, die durch ihre zünftigen, bayerischen Lieder für eine tolle Stimmung sorgte.

In Pfaffing 30 Prozent mehr Geburten

Aber weniger Babys in sieben von zwölf Gemeinden im Altlandkreis - Alle Zahlen

Statistiken zu interpretieren, das ist so eine Sache. So müssen Zahlen von Geburten prozentual natürlich auf die Anzahl der Bürger umgelegt werden. Man kann nicht sagen, in Wasserburg ist eine dreistellige Geburtenzahl - also über 100 - überraschend, da es in Ramerberg nicht einmal 20 neue Erdenkinder waren im vergangenen Jahr. Denn die Stadt hat weit mehr Einwohner als Ramerberg. Und doch ist 'gemeindeintern' ein Vergleich zum Vorjahr möglich und interessant. Deshalb hier für unsere ...

Das war’s dann mit dem Lichterglanz

Bis kommenden November: WFV baut die Weihnachtsbeleuchtung ab

Woran erkennt man in Wasserburg, dass es von der staaden endgültig in die närrische Zeit geht? Wenn das Team des WFV um Martin Stiller die - seit Tagen ausgeschaltete - Weihnachtsbeleuchtung in der Altstadt abbaut. Das geschieht dieser Tage. Dann müssen die Wasserburger wieder bis zum Montag vor dem 1. Advent warten, bis sich der Lichterglanz in den Gassen neu entfaltet. Alles zur Weihnachtsbeleuchtung, die der Wirtschafts-Förderungs-Verband organisiert, ...

Innkaufhaus: Bürgermeister erster Gratulant

Um 9.05 Uhr gingen die Türen auf - Betrieb vorerst im Erdgeschoss

PR - Noch schnell die letzte Scheibe geputzt, alles im Regal gerade gerückt und dann ging's los: Fast auf den Tag genau zwei Monate nach der vorläufigen Schließung öffnete heute um 9.05 Uhr das Innkaufhaus wieder seine Pforten. Und es herrschte gleich reger Betrieb. Erster Gratulant war Bürgermeister Michael Kölbl, der zusammen mit Sibylle und Tobias Schuhmacher, den neuen Betreibern, auf ein gutes Gelingen des Neustarts anstieß.

Zum Glück keine Verletzten

Wasserburger (33) übersieht in Jettenbach die Vorfahrt - Ein 15.000-Euro-Schaden

Gestern war ein 33-jähriger Mann aus Wasserburg mit seinem Pkw Ford auf der Bahnhofstraße in Jettenbach unterwegs. Der Wasserburger wollte mit seinem Auto in die Einmündung Richtung Reit abbiegen und übersah - laut Polizei vom heutigen Donnerstag - einen entgegenkommenden VW einer 53-jährigen Frau aus Aschau. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw ...

Familien kümmern sich um Nistkästen

Bund Naturschutz trifft sich am Samstag zur gemeinsamen Aktion

Die Wasserburger Familiengruppe im Bund Naturschutz lädt Eltern, Großeltern mit den Kindern zur Nistkastenaktion ein. Treffpunkt ist am Samstag, 18. Februar, um 14 Uhr am Steinmühlweg unterhalb von Opel Weber. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unser „Ach so!“: Fragen des Alltags geklärt

Heute: Woher kommt der Valentinstag?

Magdalena geht in unserem „Ach so!“ Fragen auf den Grund, die im Laufe der Woche auftauchen, und klärt die Hintergründe. Heute geht es darum, woher der Valentinstag kommt. Warum ist der am 14. Februar und warum beschenken sich Paare an dem Tag?

Letzte gemeinsame Stärkung vor der Eröffnung

Ab 9 Uhr: Innkaufhaus nimmt morgen im ganzen Erdgeschoss den Zwischenbetrieb auf

Letzte gemeinsame Stärkung für die Chefs und Mitarbeiter vor der morgigen Eröffnung: Zur Mittagsstunde traf sich heute nochmals die Innkaufhaus-Mannschaft, um zusammen Details für den ersten Tag zu besprechen. Um 9 Uhr geht es morgen los - das Erdgeschoss des traditionsreichen Hauses öffnet seine Pforten für den Zwischenbetrieb bis zur großen Eröffnung aller Etagen. Los geht's mit ...

Aus alter Eiche wird ein Kunstwerk

So lief die Fällung auf dem Gelände der geplanten, neuen Wasserburger Klinik

Im Zuge der Vorabmaßnahmen für den gemeinsamen Neubau der Wasserburger Kliniken wurde nun die große Eiche gefällt, die im Vorfeld bereits großen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit erreicht hat (wir berichteten). Der Baum soll zu einem Kunstwerk für den Klinikneubau werden und dadurch auf dem Gelände erhalten bleiben. Hier der Ablauf der Baumfällung auf dem Areal der geplanten Klinik:

Vorstand der Gartler: „Torffreie Erde kaufen!“

Tipps zur neuen Gartensaison von Stephan Hammermüller

Die Sonne scheint, die Temperaturen klettern langsam nach oben. Und die neue Gartensaison steht vor der Tür. Für diese hat der Vorstand des Wasserburger Obst- und Gartenbauvereins, Stephan Hammermüller, ein paar wichtige Tipps. „Zum Start in die neue Gartensaison sind auch wir Gartler gefordert. Umweltschutz beginnt bei der Erde. Bitte kauft torffreie Gartenerde. Torf gehört ins Moor – nicht in den Gartenboden."

AK 68 präsentiert: „BSW Sonderzeichen“

Ab Samstag Ausstellung in der Galerie im Ganserhaus in Wasserburg

Am Samstag, 18. Februar, eröffnet der Arbeitskreis 68 die Ausstellung „BSW Sonderzeichen”. BSW steht für Yvonne Bosl, Christian Schied und Bernd Weber, die gemeinsam an der Akademie der Bildenden Künste in München Malerei studiert haben. Als Künstlergruppe arbeitet BSW mit großformatigen Bildern und Objekten, die sich zu einer situativen, raumübergreifenden Inszenierung formieren.

Wintervergnügen pur für unsere Leser

Wellness-Wochenende im Hotel Post in St. Johann zu gewinnen

Zu den österreichischen „Geheimtipps“, wenn es um die Wahl der richtigen Wintersportdestination geht, zählt St. Johann in Tirol. Dank zentraler Lage, zwischen dem Wilden Kaiser und dem Kitzbüheler Horn, ist die Region von Oberbayern aus schnell und leicht erreichbar. Drei Skigebiete in unmittelbarer Umgebung bieten schneesichere Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Ein traumhaftes Wochenende für Zwei in St. Johann gibt es für die Leser der Wasserburger und Haager Stimme bei unserer ...

„Woaßt a’s?“ mit Preis!

Mitraten und am Abend unser „Gscheidhaferl" gewinnen

Es geht wieder um unser „Gscheidhaferl“... Alles, was man dafür tun muss, ist wissen, was unser gefragter bayerischer Begriff heißen könnte – und dann uns eine E-Mail schreiben. Das gesuchte Wort und weitere Infos gibt es unten im Video…

„Gute Leute gibt es nicht zum Nulltarif“

Öffentlicher Dienst streikt: Demo endete mit Kundgebung vor dem Finanzamt

Mehr als 2.500 Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder haben heute in Bayern die Arbeit niedergelegt - rund 250 Teilnehmer haben heute beim Streik in zahlreichen Einrichtungen in Stadt und Landkreis Rosenheim teilgenommen (wir berichteten bereits). Die Demo führte durch die Rosenheimer Innenstadt und endete mit einer Kundgebung vor dem Finanzamt ...