RoMed-Klinikum: 1,0 für Sandra Kattner

Staatspreis für Absolventin der Krankenpflege-Schule

image_pdfimage_print

IMG_0567_kRosenheim/Landkreis – Sandra Kattner, so heißt die Staatspreisträgerin, die ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin mit dem Traumergebnis von 1,0 abgeschlossen hat. Um das zu schaffen war für die theoretische und mündliche Prüfung enormes Wissen gefragt und für die praktische Prüfung auch die entsprechenden Fertigkeiten. Mit dem herausragenden Abschlussergebnis hat Sandra Kattner gleichzeitig auch die Fachhochschulreife erlangt.

Schulleiterin Barbara Weis begrüßte zur Staatspreisverleihung die Ehrengäste, die Absolventin mit ihren Eltern und Freunden sowie das Lehrerkollegium und zahlreiche Schüler und Arbeitskollegen. In ihrer Rede ging die Schulleiterin auf die Vorbildfunktion und den Fleiß von Sandra Kattner ein und spornte die anwesenden Schüler zu Höchstleistungen an. Abschließend meinte sie, „dass jetzt aber auch mal gefeiert werden darf“.

Die stellvertretende Landrätin Marianne Loferer sowie Bürgermeister Anton Heindl würdigten in ihren Ansprachen die hervorragenden Leistungen der Absolventin und die hohe Qualität an der Berufsfachschule für Krankenpflege am RoMed Klinikum unter der Schulleiterin Barbara Weis.

Foto (von links): Schulleiterin Barbara Weis, stellvertretende Landrätin Marianne Loferer mit Staatspreisträgerin Sandra Kattner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.