Mitten im November: Adventskranz brannte!

Heute am frühen Morgen: Rettungskräfte zu Friseurladen gerufen

image_pdfimage_print

BlaulichtRosenheim – Gegen 5.30 Uhr wurde den Rettungskräften am heutigen Freitagmorgen ein Brand in einem Friseurladen in der Rosenheimer Innstraße mitgeteilt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen fing ein Adventskranz Feuer! Hier dürfte nach Geschäftsschluss vermutlich vergessen worden sein, brennende Kerzen zu löschen, heißt es von Seiten der Beamten. Die Kerzen brannten wohl im Laufe der Nacht bis zum Ende durch und setzten den Adventskranz in Flammen. Warum mitten im November bereits die Kerzen an einem Adventskranz brannten, ist unklar – darüber berichtet die Polizei nichts.

Der Kranz stand laut der Beamten auf einem Teller, dieser dürfte wohl einen größeren Schaden verhindert haben. So wurde nur die Theke im Empfangsbereich angebrannt. Durch das Feuer wurde der Geschäftsbereich mit Rauch beschädigt.

Die Feuerwehr Rosenheim löschte die Reste des brennenden Gestecks ab und sorgte für den Abzug des Rauches. Bewohner der darüberliegenden Wohnungen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

 

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.