„Zsammwachsn“ für ein großes Miteinander!

Besonderes, liebevoll organisiertes Programm zum 40-Jährigen der DJK-SG Ramsau

image_pdfimage_print

AufbauSeit Tagen laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren: Ein Jubiläum mal ganz anders zu feiern, dazu lädt der Sportverein DJK-SG Ramsau an diesem Wochenende anläßlich seines 40-jährigen Bestehens ein (wir berichteten bereits mehrmals). Rund um Wiedervereinigung und Erntedank sagt der Verein ‚danke‘ – fürs „Zsammwachsn“, fürs Miteinander, für Gemeinschaft im Sport und Geselligkeit! Ein schönes Motto mit einem riesigen Programm für Jung und Alt. Der Grundgedanke: Wie dankt man seinen Mitgliedern und Freunden? Wie versammelt man die Leute um sich und wie sieht man sie alle wieder, mit denen man in 40 Jahren viel erlebt haben?

Header

So entstand die Idee, etwas Besonderes, Verlockendes, Einladendes auf die Beine zu stellen: der 1. Ramsauer Weiba- und Manamarkt!

Hier kann man sich an zwei Tagen treffen, zum Ratschen, Austauschen, Essen und Trinken, Schauen, Einkaufen. Man kann viele Stunden miteinander verbringen. Denn es ist ein außergewöhnliches Programm entstanden. Es kommen zahlreiche Künstler-Marktstände aus ganz Oberbayern, aber auch viele aus der Nähe auf und um die Ramsauer Dorfplatzwiese mit ihren ausschließlich individuell selber gefertigten Dingen.

Zudem wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten, mit Vorträgen, Workshops, Erlebnisse für Kinder, eine Tombola (1.Preis 250€-Reisegutschein) und vielem mehr. Die wichtigsten Highlights: „Schnaps und Käse“, eine Verkostung der besonderen Art mit Andreas Franzl, Oberkorb. Taschendesign mit eigenem Motiv malen, Kräuterwanderung, Filzen, Märchenerzählungen für Klein und Groß. Im Vortragsraum gibt es ein extra Kinderprogramm. Von der Bühne vor dem Dorfladen klingt Musik zur Unterhaltung, die der Besucher gemütlich unter dem Dach der Pagodenzelte genießen kann.

Klima1Die Musik kommt nicht zu kurz. Außer Ramsauer Musiker kommen Margit Sarholz und Werner Meier und bringen ihre „Sternschnuppe“ mit, die sogar noch ein Zusatzkonzert anbieten. Ein besonderes „Klima“ entsteht zum Abschluss am Sonntagabend. Sarah und Vera Klima spielen unplugged aus ihrem aktuellen Repertoire.

Langeweile kann an diesen zwei Tagen nicht aufkommen. Das Programm ist für die ganze Familie geeignet. Die Mama geht zur Kräuterwanderung oder in den Hildegard von Bingen-Vortrag, der Papa besucht die Schnapsverkostung (oder geht zum Trommel-Workshop) und die Kinder machen ein Bobbycar-Rennen, klettern auf Biertragerln, toben in der Strohburg oder sind erlebnispädagogisch im Hochseilgarten im Klosterwald unterwegs. Näheres im Rahmenprogramm – und auch auf unserer Plakatwand!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Damit es allen Besuchern des Weiba- und Manamarktes richtig gut geht, bieten die Stände des Tagwerk-Marktes, des Sportvereins, des Pizzabäckers, des Kaffeegartens und andere ökologische, biologische und/oder regional hergestellte Produkte an. Diese hochwertigen Produkte wird Mann und Frau schmecken, wie zum Beispiel das Fleisch von dem Bio-Ochsen.

Oiso: „Zsammadgwachsn“ werden die Besucher am 4. und 5. Oktober auf dem Dorfplatz Ramsau, beim „1. Ramsauer Weiba- und Manamarkt“. Den Termin finden die interessierten Besucher auch in den Programmen „Tag der Regionen“ und „Bayerische Öko-Erlebnistage 2014“, gefördert von bayerischen Staatsministerien (Umwelt/Ernährung-Landwirtschaft). Die DJK-SG Ramsau freut sich auf viele Besucher aus nah und fern!

Weitere Infos unter: www.Ramsau-feiert.de.

Hier unser zeitlicher Überblick:

Zsammadgwachsn – 1. Ramsauer Weiba- und Manamarkt

4. und 5. Oktober – jeweils von 11 bis 19 Uhr

Aussschließlich selbst gefertigtes Kunsthandwerk…
gefilzt, gedrechselt, gebrannt, getöpfert uvm.

Kinderprogramm

Bobbycar-Parcour

Stroh-Heu-Burg

Torwandschießen

Filzen

Recycling-Taschen gestalten

 

Markt

Frische und regionale Bioprodukte von heimischen Bauernhöfen
(Obst, Gemüse, Käse, Antipasti uvm.)

 

Außerdem

Verschiedene Musikgruppen

Monoktagon (Entspannung
in der Klangröhre)

 

Samstag, 4. Oktober 2014

Kinder und Jugend

14 - 18 Uhr         Biertragerlklettern mit dem Alpenverein Haag

13 + 16 Uhr        Märchen und Musik mit Tiana & Roswita

Erwachsene

11 Uhr  Kräuterwanderung im Klosterwald

14 Uhr  Didgeridoo, eine Einführung für alle

16 Uhr  Edelbrand und Käse, Verkostung (s. auch So.)

19 Uhr  Märchen zum Tagesausklang

 

Sonntag, 5. Oktober 2014

9.30 Uhr              Erntedankgottesdienst mit dem Ramsauer
Rhythmuschor auf dem Marktgelände

Kinder und Jugend

11 - 14 Uhr         Klettern und Seilgarten im Klosterwald
11.30 Uhr            Zusatzkonzert mit „Sternschnuppe“
(Vorbestellung unter info@sg-ramsau.de (5 € Kinder / 8 € Erw.)

15.00 Uhr            Konzert mit „Sternschnuppe“

Erwachsene

11 Uhr  Edelbrand und Käse, Verkostung

13 Uhr  Ernährung nach Hildegard von Bingen, Vortrag

14 Uhr  Kräuterwanderung im Klosterwald

18 Uhr  Markt-Ausklang mit Folksongs und Balladen von

(Eintritt frei)

 

An beiden Tagen

Mittagstisch

Bio-Ochsenfleisch

Kaffee und Kuchen

Backwaren: Schmalzgebäck, Hauberling, Bauernbrot

Essens- und Getränkestände mit verschiedenen regionalen Spezialitäten

 

Eintritt zum Markt und zu allen Veranstaltungen FREI (ausser Sternschnuppe und Seilgarten)

 

Im Rahmen der „Bayerischen Öko-Erlebnistage 2014“ und „Tag der Regionen“

 

Mit Unterstützung von Ampuls, Tagwerk und der Drax-Mühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.