Was für eine schöne, spontane Hilfsaktion!

Für den kleinen Zirkus in Not - Benefiz-Kunstidee von Georg Mayerhanser

image_pdfimage_print

SONY DSCSchnaitsee – „Richtig erschüttert hat es mich, als ich den Bericht über die Notlage vom Zirkus Carl Brumbach, der zur Zeit in Schnaitsee Station macht, las. Unser Entschluss stand sofort fest – hier müssen und wollen wir helfen“, zeigt sich der Schnaitseer Metallkünstler Georg Mayerhanser tatkräftig. „Meine Frau Anni und ich wollen das kommende Wochenende in unserer „ARTworld“ dem notleidenden Zirkus widmen.“ Und der Künstler stellte sich sofort in sein Atelier und machte sich daran, „Mäuse“ (unser Foto) zu schmieden. Diese wird er persönlich signieren und am Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr zu Gunsten des Zirkus verkaufen …

„Diese CUT OUT MÄUSE aus Stahlblech, die für zwölf Euro zu haben sind, sollen dem Zirkus wieder „Mäuse“ in seine Kassen spülen“, so das Ehepaar Mayerhanser.
Auch der gesamte Erlös aus dem Galeriecafe vom Wochenende wird für Carl Brumbach und seine Familie verwendet.

art_1Seien Sie willkommen: Anni Mayerhanser wird viele Kuchen und Torten backen, um einen möglichst hohen Ertrag zu erwirtschaften. „Da heißt es einfach schnell und unkompliziert zu helfen. Da gehört nicht nur der Zusammenhalt unter Künstlern dazu, sondern da sollte sich jeder angesprochen fühlen, hier ein wenig zu helfen“ appelliert Mayerhanser auch an die Bevölkerung nicht untätig zuzuschauen. „Wir hoffen, dass die sehr kurz angesetzte Aktion möglichst viele Menschen anspricht“.

Und so findet man hin:

Hilfsaktion für den kleinen Zirkus Samstag und Sonntag ab 13 Uhr!

Georg Mayerhanser ARTworld
Mühldorfer Straße 44
83530 Schnaitsee-Waldhausen / Bichl

Tel.: +49 (0) 80 74 9 17 99 91
Fax. +49 (0) 80 74 9 17 99 94

www.mayerhanser.de
info@mayerhanser.de

ueber_michFoto: Gleich nachdem er den Bericht über den notleidenden Zirkus Carl Brumbach gelesen hatte, stellte sich Mayerhanser in sein Atelier und stellte auch heute den ganzen Tag lang diese „CUT OUT MÄUSE“ aus Stahlblech her.                  uk  ju

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Was für eine schöne, spontane Hilfsaktion!

  1. Holger Kalvelage

    Kompliment…tolle und vor allem sehr spontane Aktion. Chapeau!

    0

    0
    Antworten