Straßenglätte: Opel schleuderte in Acker

Gestern am Morgen bei Unterreit: Fahrer (29) kam mit dem Schrecken davon

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Gestern am Morgen war ein 29-Jähriger mit seinem Opel auf der Staatsstraße in Richtung Unterreit unterwegs. Auf Höhe des Tierparks verlor er – laut Polizei – aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Straßenglätte die Kontrolle über sein Auto, das nach links von der Straße schleuderte. Nach  50 Metern kam der Opel in einem Acker zum Stillstand. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall zum Glück niemand. Der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 1000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.