Seit vielen Jahren große Unterstützer

Fußballer sagen herzlichst „Danke!" dem Omnibus-Unternehmen Sturz aus Schönbrunn

image_pdfimage_print

SG RRReichertsheim/Schönbrunn – „Wir freuen uns immer wieder, dass wir uns auf unsere heimischen Familienbetriebe verlassen können, denn alleine könnten wir das nicht schaffen.“ Das sagen die Verantwortlichen der SG Reichertsheim/Ramsau, die jetzt wieder Grund zu dieser Freude hatten: Das Omnibus-Unternehmen Sturz aus Schönbrunn bei St. Wolfgang hat der zweiten Mannschaft neue grün-weiße Trikots gesponsert. Bernhard und Marianne Sturz mit Sohn Bernhard jun. konnten die Fußballer jetzt zum gemeinsamen Mannschaftsfoto auf dem Reichertsheimer Sportplatz begrüßen …

Unser Foto oben zeigt von links: Co-Trainer Bernd Radlmair, Bernhard Sturz, Spielertrainer Simon Utzinger und Marianne Sturz bei der Übergabe.

Als Dorfverein, der drei Senioren- und zehn Juniorenmannschaften an den Start bringt, ist viel ehrenamtliche Arbeit nötig. Umso wichtiger ist es für die SG Reichertsheim-Ramsau, dass die heimischen Firmen dieses Engagement wiederum mit ihrem Engagement unterstützen.

Seit Jahren ist das Omnibus-Unternehmen Sturz schon der zuverlässige Partner, wenn es um Vereinsausflüge oder Fahrten ins Trainingslager geht.

Die SG Reichertsheim-Ramsau und insbesondere die zweite Mannschaft sagen auf diesem Weg ganz herzlich Dankeschön!“

SG RR 1

Unser Mannschaftsfoto:

Stehend von links:  Betreuer Anton Bauer, Co-Trainer Bernd Radlmair, Lukas Buchner, Matthias Haslberger, Matthias Neumaier, Marcus Plattner, Sebastian Greimel, Christian Pfeiffer, Michael Stummer, Thomas Hadersberger,  Bernhard und Marianne Sturz mit Sohn Bernhard jun.

kniend von links: Stefan Wagenspöck, Sebastian Pichlmeier, Peter Huber, Michael Lohmaier, Jonas Hundschell, Spielertrainer Simon Utzinger, Simon Fenzl, Georg Empl und Stefan Geidobler.           ws

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.