Papa und seine drei Kinder blieben unverletzt

Bei Haag Kreisverkehr übersehen - Ölwanne aufgerissen

image_pdfimage_print

BlaulichtHaag/Altdorf – Den Altdorfer Kreisverkehr übersah ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ebersberg. Er war mit seinen drei Kindern in einem BMW auf der Ortsumfahrung Haag in Richtung Rosenheim unterwegs. Da er seine Geschwindigkeit nicht ganz den Verhältnissen angepasst hatte, war der Kreisverkehr schneller da, als er gedacht hatte, so die Polizei. Durch Granitbordsteine wurde die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen, das Öl lief aus und musste von der Feuerwehr Allmannsau gebunden werden. Der Fahrer und die Kinder blieben zum Glück unverletzt.

Der Schaden am Fahrzeug beträgt 4000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.