Mutter mit Hubschrauber in Klinik

Schwerer Unfall bei Eiselfing: Ihre beiden Kinder und weitere Frau (56) verletzt

image_pdfimage_print

UnfallEiselfing/Evenhausen – Am Nachmittag kam es auf der Kreisstraße RO 36 – Höhe des Weilers Achen bei Evenhausen – zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen (wir berichteten bereits). Am Abend meldet die Polizei den genauen Bericht: Eine Autofahrerin aus dem Gemeindebereich Amerang kam mit ihrem VW Beetle, in dem noch ihre beiden Kinder saßen, laut Polizei zunächst nach rechts ins Bankett. Dadurch sei der Pkw auf die Gegenspur geschleudert, auf der gerade eine 56-Jährige, ebenfalls aus dem Gemeinde Amerang, mit ihrem Mini entgegen kam. Diese habe noch versucht, auszuweichen …

… konnte jedoch den Frontalzusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Mutter im Beetle wurde so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Klinkum Rosenheim geflogen wurde Ihre beiden Kinder erlitten ebenfalls Verletzungen, die nach derzeitigem Stand laut Polizei zum Glück nicht schwerwiegend sein dürften. Die Frau im Mini wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, der durch die Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt wird. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Evenhausen und Amerang mit etwa 20 Mann eingesetzt. Vom Rettungsdienst waren mehrere Fahrzeuge von den Johannitern, Maltesern und dem BRK vor Ort. Während der Zeit der Unfallaufnahme war die Straße voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.