Kein guter Spieltag für die Kegler

Nur ein einziger Sieg für Edling in der Kegelkreisrunde

image_pdfimage_print

2014-09-30 001Der 9. Spieltag in der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding war für Edlings Kegelteams nicht gerade von Erfolgen gekrönt. Genauer gesagt konnte nur ein einziger Sieg gelandet werden und dafür zeichnen die Herren III verantwortlich. Sie schlugen in der Kreisliga zu Hause die Gäste vom TSV Erding mit 2062 : 1982 Holz.

 

Die besten Einzelresultate gelangen Gerhard Scheibner mit 426 Holz, Peter Niggl mit 415 Holz und Ulli Kiefl mit 457 Holz. Die Herren I  kassierten in der Bezirksliga die erste Saisonniederlage mit 2055 : 2079 Holz beim SV Anzing.

Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Billy Bamminger mit 417 Holz, Martin Jansen mit 421 Holz und Michael Huber mit 438 Holz. Die Herren II stolperten zum zweiten Mal zu Hause gegen einen starken Aufsteiger.  Der KC Schönau II setzte sich mit 2129 : 2070 Holz durch.

Die besten Einzelergebnisse für Edling kegelten Hans Geidobler mit 421 Holz, Helmut Maier mit 441 Holz und Bernhard Beck mit 415 Holz.

Die Damen I verloren ihr Heimspiel in der Bezirksoberliga gegen den KC Egmating mit 2069 : 2097 Holz. Es spielten Monika Furtner 420 : 431 Holz, Rosi Frank 406 : 419 Holz, Traudi Sterzig 404 : 436 Holz, Andrea Wagner 409 : 419 Holz und Tanja Sterzig 430 : 392 Holz.

Die Damen II unterlagen in der Kreisliga beim Tabellenführer KC Egmating II mit 1960 : 2004 Holz. Barbara Geidobler und Traudl Dobler mit jeweils 407 Holz und Traudi Frantz mit 411 Holz hatten die besten Resultate.

Das beste Resultat an diesem Spieltag gelang Ulli Kiefl mit 457 Holz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.