Im Advent schon an Kultsommer denken

Vorbereitungen für „Kult 15“ – Tolles Geschenk für Musik- und Theaterfreunde

image_pdfimage_print

baderbraeu_kSchnaitsee – Schon seit Monaten laufen in Schnaitsee die Vorbereitungen für das Festjahr 2015, das von Seiten des Musikvereins, der Theatergemeinschaft und der Bader-Brauerei als „Kult 15“ durch das Schnaitseer Kulturjahr führen wird. Dabei werden besonders die Veranstaltungen auf der Freiluftbühne am neu gestalteten Schnaitseer Dorfplatz für Furore sorgen. Dazu wurden bereits Vorgespräche zur Gestaltung der Bühne direkt am Rathaus geführt. Auf der natürlichen Erhöhung zum Gebäude des Schnaitseer „Wirth“ hin werden die Zuschauer Platz finden.

Natürlich laufen auch schon die Vorbereitungen für das kulturelle Programm auf Hochtouren.

Der Musikverein hat zu seinem 25-jährigen Bestehen eine ganze Veranstaltungsreihe in der Planung. Zu den traditionellen Frühjahrskonzerten in der Waldhauser Turnhalle am 10. und 11. April, dem „Bunten Festabend“ am 17. Oktober und dem Adventskonzert am 6. Dezember kommen am 14. Februar die Faschingshochzeit und am 3.Mai das Hans-Berger-Marienoratorium in der Pfarrkirche dazu. Höhepunkt wird am 17. Juni das Open-Air-Festkonzert „Musikkapelle trifft Rockband“ zusammen mit der Schnaitseer Band „Battlecreek“ auf der neuen Bühne sein.

Die Theatergemeinschaft hat ja eigentlich ihr Festjahr zum 40-jährigen Bestehen heuer mit den Watzmann-Aufführungen im Rahmen des Baumburger Kultursommers bereits vorweggenommen. Im April 1975 hatte die Theatergruppe erstmals in der Formation, die auch jetzt noch aktiv ist, gespielt. 40 Jahre später steht das Ensemble auf einem Höhepunkt. Deswegen möchten die Theaterer dieses Kult-Alpenrustical von Wolfgang Ambros auch ihren treuen Zuschauern auf der Heimatbühne präsentieren. Mit kleinen Änderungen wird das Erfolgsstück den Schnaitseer Gegebenheiten angepasst und insgesamt sechsmal (9., 10., 11., und 12. Juli, 18. und 19. Juli) aufgeführt.

Seit zehn Jahren gibt es die kleine Baderbrauerei in Schnaitsee. Die sechs Firmengründer sind alle fest in den beiden Jubelvereinen integriert. Was lag da näher, als das Jubiläum gemeinsam zu feiern. Ihren Festtag begehen die Brauer beim Jubiläums-Brauereifest mit vielen musikalischen und kulinarischen Schmankerln am 1. August.

Damit alle Schnaitseer und alle Kulturbegeisterte sich schon jetzt das Dabeisein bei den drei Vereinen sichern können, wurde bei der letzten gemeinsame Besprechung ein Kombiticket-Präsent entworfen:

In einem dekorativen Bader-Weißbierglas gibt es nicht nur einen Gutschein für das Brauereifest, sondern auch Eintrittskarten für das Festkonzert des Musikvereins und für eine Aufführung des „Watzmann“ von der Theatergemeinschaft zu günstigen Preisen. Das ideale Geschenk für das Weihnachtsfest.

Da wird jetzt im tristen und kalten Winter schon die Vorfreude auf den heißen Schnaitseer Kultsommer 2015 geschenkt. Diese Präsente können im Autohaus Hauer, im Scherer-Getränkemarkt, in der Radlstub´n Biberger und im Baderbräu erstanden werden.    UK/FU

Foto: Am Schnaitseer Christbaum wurden die Weihnachtsgeschenke für die Musik- und Theaterfreunde präsentiert. Von links Jörg Schmitt, Hauptinitiator Wolfgang Kinzner, Michael Kiermaier, Korbinian Baier, Edmund Ernst, Thomas Schachner, Andrea Emmerer und Monika Wagner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.