Herbststurm erfasste Anhänger

... und trug ihn zehn Meter weit - Autofahrer blieb unverletzt

image_pdfimage_print

BlaulichtKienberg – Der Herbststurm sorgte für einen Unfall bei Schnaitsee. Ein 42-Jähriger aus dem Gemeindebereich Schnaitsee fuhr mit seinem Gespann in Richtung Kienberg, als der Wind den Anhänger erfasste. Der Anhänger kippte um und riss die Halterung ab. Nach etwa zehn Metern kam der Anhänger in einer Wiese zum Liegen. Der Autofahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Auch im Dienstbereich der Polizei …

… Trostberg waren zahlreiche Bäume auf die Fahrbahn gestürzt, Zäune und Absperrungen fielen um. Ein größerer Sachschaden blieb aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.