Ein alternativer Adventsmarkt – „Trollwut“

Am Wochenende ist wieder die ganze Welt in da Pfaffinger Fuizn

image_pdfimage_print

TrollwutPfaffing/Hilgen – Vui ausg’foine Sachan aus da ganzn Welt, a scheene musikalische Untermalung akkustischer Art, wos Warms zum Dringa und Essen und jede Menge zum Schaugn für Groß und Kloa. Ziagt’s Eich warm o und schaugts auße in Woid bei Pfaffing.“ Sagen die Veranstalter. Dort findet in da Fuizn der zweite alternative Adventsmarkt statt – unter dem Namen in Adaption zur Landeshauptstadt „Der Trollwut-Markt“. Und zwar am Samstag von 14 Uhr bis Mitternacht. Und am Sonntag von 13 bis 22 Uhr.

Veranstalter sind die, die im Sommer am gleichen Ort in der Pfaffinger Filzen das Kannibalen-Festival organisieren – die Cannibal-Crew. Am Samstag um 20 Uhr spielt El Zitheracchi auf der Live-Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.